Hallo liebe Steady-Community.

Ein Stück. 11min. Diesmal eine ganz freie Improvisation, die ich in den Welten meiner Musiknotizen als etwas empfand, was rausgehen vermag zu können. Es besteht vor Allem aus verminderten Akkorden und ist daher ein wenig unbequemer im Ohr, aber erfreulicherweise ändert sich das rein zufällig in der letzten Minute und wird dann zum Glück noch melancholisch.ツ

Foto: Klaus Motoki Tonn. 

https://lnk.site/riae?utm_source=The+Michael+Nickel+Music+Newsletter&utm_campaign=c02bad2e47-EMAIL_CAMPAIGN_2021_12_17_04_45&utm_medium=email&utm_term=0_eb98e0228f-c02bad2e47-

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.