Es ist Zeit, dein eigenes Ding zu machen

Tausende starke Stimmen publizieren bei Steady und sichern sich ein regelmäßiges Einkommen für ihr Projekt. Werde eine von ihnen. Wir helfen dir dabei.

Für alle, die regelmäßig publizieren

Alice Hasters & Maxi Häcke

Feuer & Brot

Mitglieder zahlen für exklusive Episoden – oder aber schlicht, damit die Show weitergeht. Die Podcasterinnen von Feuer & Brot bedanken sich bei ihren Mitgliedern mit Bonusfolgen für zwischendurch.

Boris Rosenkranz & Stefan Niggemeier

Übermedien

Die Redaktion lädt Mitglieder in Konferenz-Hangouts ein und gibt Vorab-Zugang zu Artikeln hinter der Steady-Paywall. Nahtlos integriert, direkt auf der eigenen Website.

Teresa Bücker

Zwischenzeit_en

Journalistin Teresa Bücker schreibt bei Steady ohne Zeichenlimit und der Algorithmus-Willkür von Social Media. Dank der freiwilligen Unterstützung zahlender Mitglieder erzielt sie mit ihrem Newsletter ein nachhaltiges Einkommen.

Deine Reise in die Unabhängigkeit

Schritt 1

Publish

Starte eine Steady-Seite oder integriere Steady in deine Website. Verfasse Posts, hoste Podcasts und veröffentliche alles ins Web und als Newsletter.

Schritt 2

Grow

Sammle E-Mail-Adressen, schicke Direktnachrichten und stärke die Bindung zu deiner Community mit unseren praktischen Tools.

Schritt 3

Monetize

Mache Fans zu Mitgliedern, die dich finanziell unterstützen. Kontakte und Inhalte gehören dir – immer. Steady kostet nichts, bis du Geld verdienst.

Mitgliedschaften sind persönlicher als Abos und nachhaltiger als Spenden. Eine treue Community zahlt nicht nur für große Gegenleistungen. Sondern oft einfach, damit du weitermachst.

Wir haben Steady gebaut, weil wir selbst Publisher sind

Luisa Zhou

Sales
Publikation: Almateatro

Julia Racsko

Produktdesign
Publikation: Attentive Design

Sanket Dhume

Sales
Publikation: Nomadic lives

Sebastian Esser

Produkt
Publikation: Kraut­reporter Magazin

Katrin Jahns

Marketing
Publikation: Heise Scheise

Angelika Tyborska

Entwicklung
Publikation: Web Dev Blog

Philipp Schwörbel

Operations
Publikation: Prenzlauer Berg Nach­richten

Manuel Kronenberg

Redaktion
Publikation: Treibhaus­post

Gabriel Yoran

Growth
Publikation: Schleich­wege zur Klassik

Unsere beste Werbung sind die Steady-Publisher

Flix

Comiczeichner
„Ich möchte Leuten die Möglichkeit geben, mich freiwillig zu unterstützen, wenn sie meine Arbeit gut finden. Viele sagen: Du hast so lange was für uns gemacht, jetzt sind wir mal dran.“

Franziska Gärtner

Edition F
„Durch Steady kann unsere Redaktion bei EDITION F nun auf eigenen Beinen stehen.“

Stefan Niggemeier

Übermedien
„Dank Steady können wir von unseren Lesern leben. Es ist einfach, sieht gut aus und funktioniert! Und wenn doch mal was hakt oder wir Wünsche haben, kümmern sich schnell eine nette Mitarbeiterin oder ein netter Mitarbeiter darum.“

Juliane Fritz

Bin Weg Bouldern
„Ich hätte es anfangs nicht geglaubt, aber plötzlich ist Steady meine wichtigste Einkommensquelle geworden.“

Luke Turner

The Quietus
„Das ist eine echte Stärke Steadys: Es ist keine Tech-Plattform, die versucht, Geld mit Publishern zu machen. Es sind selbst Publisher, die versuchen, das Mediensystem zum Laufen zu bringen.“

Liv Little

gal-dem
„Wir sollten uns trauen, für unsere kreative Arbeit um Geld zu bitten, denn diese Arbeit kostet Geld.“

Joscha Sauer

Nichtlustig
„Ich kann jetzt an neuen Projekten arbeiten, statt mich darum zu sorgen, wie ich die Miete bezahle und den Kühlschrank fülle.“

Sophia Hoffmann

Hoffmanns Nachschlag
„Die Wertschätzung meiner Community ist der wertvollste Motor für meine kreative Arbeit, egal ob es sich um kulinarische oder politische Themen handelt.“

Ole Reißmann

THEFUTURE
„Ich hole meinen Newsletter zu Steady, weil hier Medienzukunft gemacht wird. Alle reden Plattformen, ihrer Macht und ihrer Verantwortung – einige bauen welche auf. Wie aufregend!“

Tausende starke Stimmen verlassen sich auf Steady.