Zum Hauptinhalt springen

Die Geschichtenmacherin - Als Literaturagentin die Welt verbessern

Annette Friese ist Literaturagentin und glaubt, dass sie durch ihre Arbeit die Welt zu einem besseren Ort machen kann. Gemeinsam mit ihrer Freundin Karoline Kuhn führt sie die Agentur ELAYZ. Der Name ist eine Variante des englischen Wortes 'Allies' und ist Programm: Beide sehen sich als Vermittlerinnen und Verbündete ihrer Autor*innen, um Sachbücher, Biographien und andere Werke an Verlage zu vermitteln. Sie sehen sich aber auch als Freundinnen, die kreative Menschen auf ihrem herausfordernden Weg begleiten. In diesem Talk erzählt sie aus ihrem Alltag, darüber, was sie antreibt, und was sie sich für unsere Gesellschaft wünscht. Hossa-Talk Hörer*innen kennen sie bereits: Hier erfahrt ihr, wie der Weg der 'einzigen Annettistin der Welt' weiterging.

00:00:00.00 Die Vermittlerin 00:27:55.19 Ein Ort, an dem Ideen entstehen 00:46:34.16 Mehr Wahres, statt Schönes 01:11:41.22 Die Arbeit als Geschichtenmacherin

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.