Zum Hauptinhalt springen

Immer noch in Berlin

Heute bin ich wieder einem Traum gefolgt und habe meinen Rechner in den Rucksack gepackt, um an einem wirklich schönen Ort in der großen Stadt zu arbeiten. Entdeckt habe ich das Café am Pergamon-Panorama letzte Woche, mit diesem gigantischen Ausblick auf die Museumsinsel. Die S-Bahn fährt fast direkt durch den Kaffee und ich sitze gemütlich auf einem roten Sofa.

Vorher war ich zeichnen bei den Skulpturen, die hier, da das eigentliche Pergamonmuseum noch immer geschlossen ist, auf besondere Weise inszeniert sind. Wechselndes Licht, wie das ja im Freien auch wäre, lassen die Werke jeweils völlig anders erscheinen. Und für Freund:innen von Wimmelbildern sei das Panorama von Pergamon empfohlen. Von einem Gerüst in der Mitte hat man Einblick in das Leben um Pergamon in der Antike, mit Bildhauerwerkstatt, Sklavenmarkt, Theater… meine Empfehlung für euren nächsten Berlin-Besuch!

Es ist also gerade mal wieder gnadenlos schön und inspirierend, hier zu sein.

Und also werde ich noch eine Weile bleiben und zeichnen.

Apropos zeichnen: hier die Vorarbeit für einen Comic, der nächste Woche erscheinen wird: Bleistift in meinem Skizzenblock.

Die Comics zeichne ich digital auf dem iPad. Und nun, Geschenk und Fluch der Technik zugleich, habe ich zwei Varianten des Comics zu meinem Abenteuer mit Menno in der Vorderasiatischen Sammlung. Ich kann mich nicht entscheiden: Lieber die laute Variante mit den Farbflächen, schön expressiv oder die leise, wo die Zeichnung mehr zum Tragen kommt. Was meint ihr?

Inzwischen sitze ich in einer Kneipe in Kreuzberg. Hier sollte heute ein Illustratorenstammtisch stattfinden, aber offensichtlich fanden es die Kolleg:innen zuhause bequemer, arbeiten an Ihrer Deadline oder gucken Netflix leer….

Wie auch immer,  ich habe es heute genossen, an verschiedenen Orten zu arbeiten, zwischendurch zu zeichnen und auch noch bei Dussmann ein paar Graphic Novels zu schmökern – und euch mitzunehmen dabei.

Das Bier ist alle, ich freue mich auf eure Kommentare und ihr dürft euch auf weitere Comics von der Dorfbewohnerin aus der großen Stadt freuen.

Bleibt gesund!

Felice

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.