Lonely Starbucks Lovers

Dir wurde dieser Newsletter weitergeleitet? Smart Casual liefert montags bis freitags die wichtigsten Nachrichten aus Wirtschaft und Technologie. Hier abonnieren!

Definiere toxische Beziehung

It's complicated, würde Olaf Scholz dieser Tage wohl seine Beziehung zu Russland einordnen. Der Kanzler will sich noch immer nicht von Öl und Gas aus dem Land, das gerade Kriegsverbrechen begeht, trennen. 660 Millionen US-Dollar pro Tag zahlen europäische Länder derzeit laut dem Brüsseler Think Tank Bruegel an Russland allein für Gas. Die EU plant jetzt, bis Jahresende den Gasimport aus Russland um zwei Drittel zu reduzieren. Derzeit kommen 40 Prozent des in die EU importierten Gases aus Russland, Österreich ist mit 80 Prozent noch abhängiger als Deutschland. Umso mehr fürchten sich Industrievertreter vor einem Energieembargo, viele müssten dann die Produktion einstellen. Für die österreichische E-Control ist selbst eine vorübergehende Unterbrechung undenkbar. Die US-Regierung ist weniger zimperlich und kündigt einen Importstopp für Energieprodukte aus Russland an, und auch Großbritannien will bis Ende des Jahres kein russisches Öl mehr beziehen. Bei beiden ist der Anteil von Importen aus Russland im Vergleich zur EU aber auch überschaubar. 

Währenddessen unterbrechen weitere westliche Konzerne wie McDonald's, Starbucks und Coca Cola ihre Geschäfte in Russland. Und obwohl wir noch immer sehr viel Geld für Gas überweisen, dürften die Sanktionen das Land bereits schwer treffen, laut der Ratingagentur Fitch steht die Zahlungsunfähigkeit unmittelbar bevor.  

Weitere News

Google kauft das börsennotierte Cybersecurity-Unternehmen Mandiant für 5,4 Milliarden US-Dollar. Mandiant ist vor allem für das Aufdecken der SolarWinds-Attacke gegen die US-Regierung bekannt, die Services sollen in Google Gloud integriert werden. (The Verge)

Nach dem geplatzten Börsengang von Volocopter übernimmt der ehemalige Airbus-Manager Dirk Hoke die Geschäftsführung, er soll sich um die Zertifizierung der Fluggeräte kümmern. Das deutsche Unternehmen hat sich außerdem ein neues Investment in Höhe von 170 Millionen US-Dollar geholt, 2024 soll Volocopter bereit für den Markt sein. (Heise und TechCrunch)

Apple präsentierte bei seiner gestrigen Produktpräsentation unter anderem den neuen High-End-Rechner Mac Studio. (Futurezone)

Der weltweite CO2-Ausstoß stieg 2021 um sechs Prozent und war damit so hoch wie nie zuvor, informiert die Internationale Energie Agentur. Der Anstieg ist großteils auf China zurückzuführen.(Reuters)

Zur Aufheiterung  und passend zur erwähnten toxischen Beziehung: der Song zur Betreffzeile und der wohl am meisten missverstandene Songtext der Popgeschichte

https://www.youtube.com/watch?v=e-ORhEE9VVg

Wenn euch Smart Casual gefällt, leitet den Newsletter euren wirtschaftsinteressierten (oder nicht interessierten) Freund:innen weiter, und/oder unterstützt uns mit einer Mitgliedschaft!

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.