Zum Hauptinhalt springen

Machen Tinder und Co. [die Liebe] kaputt?

Liebe in Zeiten von Kapitalismus & Feminismus

Liebe Freundinnen und Freunde des Wandels,

die letzte Episode ist schon ein paar Tage her - normalerweise versuche ich ja mindestens zwei-wöchentlich zu erscheinen - aber mir ist leider das ein oder andere dazwischen gekommen. Einiges davon, wie ein Artikel, den ich für SPIEGEL online schreiben durfte, war erfreulicher - das Thema könnte euch bekannt vorkommen... Weniger Spaß bereitet, hat mir ein kleiner Fahrradunfall vor zwei Wochen, der mich sowohl mental als auch körperlich ganz schön zurückgeworfen hat. Glücklicherweise ist es noch mal glimpflich ausgegangen. Nichtsdestotrotz hat mich der Unfall daran erinnert, wie wichtig nicht nur das Tragen eines Helmes ist, sondern auch längst überfällige Reformationen im Straßenverkehr. Peter Ilg hat zu diesem Thema - "Es braucht mehr als Helme" - erst kürzlich auf ZEIT online geschrieben.

Ansonsten hoffe ich, dass ihr die bevorstehenden Tage mit den angekündigten 40 Grad Celsius gut übersteht. Wer mag, hört sich noch einmal die Episode aus dem letzten Jahr - "Macht uns der Klimawandel krank?" - mit Eckart von Hirschhausen und Claudia Traidl-Hoffmann an. Darin geht es unter anderem auch um steigende Temperaturen und die Folgen davon - aber natürlich auch darum, wie wir dem steigenden Hitze (langfristig) entkommen können. Hört mal rein!

Zeit für einen (neuen) Sinneswandel!

Jede dritte Person in Deutschland sucht heute online nach dem nächsten Date. Einige mehr, andere weniger “erfolgreich”. Aber wovon ist das abhängig, was suchen Menschen auf Dating-Apps wie Tinder? Und wie gleichberechtigt sind wir in der Partnersuche? In dieser Episode gehe ich dem (Online)-Dating auf die Spur, wie es unser Sein und Tun beeinflusst (hat) und wo mögliche Chancen und Risiken liegen. Zu Wort kommen zudem drei Autorinnen: Ann-Kristin Tlusty, Pia Kabitzsch und Anne-Kathrin Gerstlauer.

Mehr als süß - vor allem lesenswert!

In dieser Woche verlosen wir unter allen Steady-Supporter*innen jeweils ein Exemplar von Pia Kabitzsch Buch "It's a date!", von Tlusty, Ann-Kristins Buch "Süß" sowie von Anne-Kathrin Gerstlauers Hörbuch "Der Gender-Dating-Gap und die Liebe". Die Gewinnerinnen oder  Gewinner erhalten von mir eine E-Mail. Viel Glück!

Danke fürs Lesen und viel Freude beim Hören! Eure Marilena

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.