Zum Hauptinhalt springen

Wie ich mit meinen Kindern über Trauer spreche

Unser Kater ist gestorben.

Und ich stand vor mehreren Aufgaben gleichzeitig: Mit der Trauer klar kommen. Meiner Tochter sagen, was passiert war. Und ihre Gefühle auch aushalten.

Trauern ist keine Alltagssituation, aber wir werden alle irgendwann an den Punkt kommen, dass wir diese Gefühle mit unseren Kindern erleben und begleiten müssen.

Ich erzähle euch heute, wie das bei uns ablief.

Wenn du hier weiterlesen möchtest, wähle gerne das Abo „Ein paar Gedanken mehr" aus.

Zu den Abos

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.