Zum Hauptinhalt springen

Sportfreunde Stiller

Erneut eine ganz besondere Folge im Reflektor. Diesmal zu Gast: Peter Brugger, Florian Weber und Rüdiger Linhof. Die Sportfreunde Stiller! Kurz nach der Gründung von Jans Band Tocotronic fanden sich die Sportfreunde zusammen. Beide Bands waren sich damals in gewisser Weise ähnlich, aber in anderer Hinsicht auch gar nicht. Sie waren in den 90ern Labelmates und spielten das ein oder andere Konzert miteinander, dennoch existierten sie eher nebeneinander als miteinander. Für Jan war dieses Gespräch daher schon lange überfällig und er sprach mit der Band über all das, was es eben ausmacht, in einer Band zu spielen: Was ist das Schöne, was ist das Schwierige daran und was treibt sie als Menschen überhaupt an, Musik zu machen? Natürlich drehte sich das Gespräch auch um das neue Sportfreunde-Album “Jeder nur ein Kreuz” und darum, wie es den Dreien gelungen ist, nach einer Bandinternen Krise, wieder die Freude am gemeinsamen musizieren zurückzugewinnen.

Um die Podcastfolge zu hören, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Mitglieder helfen uns dabei, unsere Arbeit nachhaltig zu finanzieren.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.