Unterstütze (=abonniere) die Prenzlauer Berg Nachrichten

von Kristina Auer

Die Prenzlauer Berg Nachrichten sind wie die klassische Lokalzeitung für Prenzlauer Berg - nur online und in super!

Projekt
Updates

Hallo!

Ich bin Kristina und zusammen mit meinen Kollegen schreibe, plane und betreue ich die Prenzlauer Berg Nachrichten. Hier möchte ich die Prenzlette, wie wir sie auch nennen, kurz vorstellen. Um Dich zu bitten, unsere Arbeit mit Deiner Mitgliedschaft zu unterstützen.  

 Die Prenzlauer Berg Nachrichten sind wie die gute alte Lokalzeitung – nur besser. Und im Netz. Von unserer Webseite über Facebook bis zu Twitter halten wir Euch auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten vor Ort. Wir recherchieren Schwerpunkt-Themen und geben in unserer Wochenpost einmal in der Woche einen breiten Überblick über alles, was gerade in Prenzlauer Berg passiert. Aber vor allem: Wir schreiben Themen und Geschichten auf, die Ihr sonst nirgendwo lesen könnt.  Mit unserer Lokalzeitung bieten wir Euch nicht nur guten Journalismus aus nächster Nähe, sondern auch einen Ansprechpartner für Eure Anliegen und eine Plattform, um miteinander ins Gespräch zu kommen. 

 Für Prenzlauer Berg. Für Euch, und mit Euch 

 Die Prenzlauer Berg Nachrichten gibt es schon seit 2010. Seit 2015 werden wir von unseren großartigen Mitgliedern finanziert, die unsere Arbeit mit monatlichen Abo unterstützen. Dank Ihnen haben wir schon ein kleines Basis-Budget, mit dem wir unser jetziges Angebot – fast – finanzieren können.  Weil wir wollen, dass die Prenzlauer Berg Nachrichten von Ihren Lesern getragen werden. Wir wollen keine blinkenden Werbe-Popups auf unserer Seite oder in unseren Artikeln für Produkte werben.  Der unabhängige Journalismus der Prenzlauer Berg Nachrichten kostet viel Zeit und harte Arbeit. Um dieses Angebot weiterhin machen zu können, und um noch einen Schritt weiter zu gehen, brauchen wir mehr Mitglieder. Wir wollen noch mehr tiefer recherchierte Themen, mehr Service und Euch in unsere Recherchen mit einbeziehen. Du hast noch mehr Vorschläge? Erzähl uns davon! 

 Mit fünf Euro bist Du dabei...  Grundsätzlich finden wir, dass die Prenzlauer Berg Nachrichten unterstützenswert sind. Wer unser Angebot regelmäßig nutzt und davon profitiert, sollte auch einen Beitrag leisten. Auch bei einer Online-Zeitung.  Deswegen bitte ich Dich: Werde Mitglied der Prenzlauer Berg Nachrichten mit einem Beitrag ab fünf Euro im Monat. Unterstütze unabhängigen Journalismus im lokalen Umfeld und entwickle diese Zeitung mit uns zusammen weiter.  Für die Weiterentwicklung haben wir schon eine ganze Menge Ideen. Zum Beispiel intensivere Recherchen, eine Kolumne, einen ausführlicheren Terminkalender oder einen wöchentlichen Podcast mit spannenden Menschen aus dem Kiez. Auch ein Video-Format würden wir gerne umsetzen. Natürlich geht es uns vor allem um eins: qualitativ hochwertigen Journalismus.    ...und wirst Teil dieser Zeitung 

 Unsere Mitglieder bekommen auch ein paar Vorteile. Zum Beispiel unsere supertolle Premium-Wochenpost, die prall gefüllt ist mit allen wichtigen Infos. Oder eine Einladung zu Mitglieder-Treffen. Und einiges mehr.  Bist Du dabei und wirst Teil des Projekts? Ich würde mich freuen!  Das Bezahlverfahren wurde mit dieser Seite deutlich vereinfacht. Falls Du Fragen, Anregungen oder Kritik hast – schreib mir: kristina@prenzlauerberg-nachrichten.de     

Häufige Fragen: 

Habt ihr noch andere Einnahmen? 

Was passiert mit den bisherigen Mitgliedschaften? 

Finanziert Ihr Euch auch über Werbung? 

Paket wählen

Mitglied Fördermitglied
4,08 €
pro Monat
48,96 € pro Jahr
8,25 €
pro Monat
99 € pro Jahr
Mitglied
4,08 €
pro Monat
48,96 € pro Jahr
Fördermitglied
8,25 €
pro Monat
99 € pro Jahr
Mitglied Fördermitglied
4,90 €
pro Monat
9,90 €
pro Monat
Mitglied
4,90 €
pro Monat
Fördermitglied
9,90 €
pro Monat
Teile dieses Projekt!