Zum Hauptinhalt springen

Von Rezepten lernen: Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Auf Wunsch eines Bloglesers sei an dieser Stelle ein kürzlich im Plötzblog erschienenes Kastenbrot aus Dinkelvollkornmehl (Öffnet in neuem Fenster) im Einzelnen erklärt. Das Rezept arbeitet mit einem Dinkelsauerteig und etwas Hefe im Hauptteig. Die Besonderheit ist aber ein Malzstück, das dem Brot eine feine Süße und Würze verleiht.

Im Folgenden wird es um die Fragen gehen, weshalb der Sauerteig genau so geführt wird, warum das Malzstück mal mit Aktivmalz und mal ohne funktioniert oder wieso trotz Sauerteig noch Hefe zum Einsatz kommt.

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen mir, meine Arbeit zu finanzieren, damit der Blog bestehen bleibt.

JETZT MITGLIED WERDEN (Öffnet in neuem Fenster)

Kategorie Rezepte Brot + Brötchen

1 Kommentar

Möchtest du die Kommentare sehen?
Werde Mitglied von Plötzblog & Plötz’ Brotschau und diskutiere mit.
Mitglied werden