Zum Hauptinhalt springen

Werde jetzt Mitglied im Plötzblog!

Profitiere vom umfangreichsten Fachwissen und der größten Rezeptsammlung zum Backen mit Hefe und Sauerteig im deutschsprachigen Raum.
von Lutz Geißler

Wähle deine Mitgliedschaft

Paket 1 von 3: Plötzblog & Brotschau
4 € pro Monat
48 € jährlich abgerechnet

• unbegrenzter Zugriff auf ploetzblog.de inkl. aller Rezepte, Lexikon- und FAQ-Beiträge sowie spannender Tools für Hobbybäcker, die Stück für Stück freigeschaltet werden
• Zugriff auf exklusives, stetig wachsendes Fachwissen zum Brotbacken für Profi- und Hobbybäcker in der Brotschau auf Steady
• Beitrag zum langfristigten Erhalt und zum Ausbau des Plötzblogs

Paket 2 von 3: Plötzblog & Brotschau extra
8 € pro Monat
96 € jährlich abgerechnet
1 Gastzugang inklusive

Das Paket bietet dieselben Inhalte wie das normale "Plötzblog & Brotschau"-Paket zuzüglich:

• 1 kostenloser Gastzugang für ploetzblog.de und die Brotschau für Familie, Freunde und Bekannte
• neue Text-Beiträge in der Brotschau kommen sofort per Mail zu dir und müssen nicht per Link im monatlichen Newsletter aufgerufen werden

Paket 3 von 3: Plötzblog & Brotschau plus
16 € pro Monat
192 € jährlich abgerechnet
1 Gastzugang inklusive

Das Paket bietet dieselben Inhalte wie das normale "Plötzblog & Brotschau"-Paket zuzüglich:

• jährlich 2 exklusive Online-Brotsprechstunden mit allen Plus-Mitgliedern und Lutz Geißler zu deinen Fragen rund ums Brotbacken
• 1 kostenloser Gastzugang für ploetzblog.de und die Brotschau für Familie, Freunde und Bekannte
• neue Text-Beiträge in der Brotschau kommen sofort per Mail zu dir und müssen nicht per Link im monatlichen Newsletter aufgerufen werden

Paket 1 von 3: Plötzblog & Brotschau
4 € pro Monat
48 € jährlich abgerechnet

• unbegrenzter Zugriff auf ploetzblog.de inkl. aller Rezepte, Lexikon- und FAQ-Beiträge sowie spannender Tools für Hobbybäcker, die Stück für Stück freigeschaltet werden
• Zugriff auf exklusives, stetig wachsendes Fachwissen zum Brotbacken für Profi- und Hobbybäcker in der Brotschau auf Steady
• Beitrag zum langfristigten Erhalt und zum Ausbau des Plötzblogs

Paket 2 von 3: Plötzblog & Brotschau extra
8 € pro Monat
96 € jährlich abgerechnet
1 Gastzugang inklusive

Das Paket bietet dieselben Inhalte wie das normale "Plötzblog & Brotschau"-Paket zuzüglich:

• 1 kostenloser Gastzugang für ploetzblog.de und die Brotschau für Familie, Freunde und Bekannte
• neue Text-Beiträge in der Brotschau kommen sofort per Mail zu dir und müssen nicht per Link im monatlichen Newsletter aufgerufen werden

Paket 3 von 3: Plötzblog & Brotschau plus
16 € pro Monat
192 € jährlich abgerechnet
1 Gastzugang inklusive

Das Paket bietet dieselben Inhalte wie das normale "Plötzblog & Brotschau"-Paket zuzüglich:

• jährlich 2 exklusive Online-Brotsprechstunden mit allen Plus-Mitgliedern und Lutz Geißler zu deinen Fragen rund ums Brotbacken
• 1 kostenloser Gastzugang für ploetzblog.de und die Brotschau für Familie, Freunde und Bekannte
• neue Text-Beiträge in der Brotschau kommen sofort per Mail zu dir und müssen nicht per Link im monatlichen Newsletter aufgerufen werden

Bisher unterstützen 2.289 Mitglieder Plötzblog & Plötz’ Brotschau

Gutes Brot braucht Zeit. Und Wertschätzung.

Die Referenz für gutes Brot.

Seit mehr als 15 Jahren ist der Plötzblog mit seinem fundierten Fachwissen und seinen Rezepten die Grundlage für viele Hobby- und Profibäckerinnen und -bäcker, aber auch für viele andere Bloggerinnen und Blogger, Buchautorinnen und Buchautoren sowie Workshop-Anbieterinnen und -Anbieter. Der Plötzblog arbeitet von Anfang an inhaltlich unabhängig von Konzernen oder Institutionen. An erster Stelle steht die tiefe Qualität der Inhalte.

» Es hat sich für mich schon vielfach gelohnt das Abo abzuschließen. «

Bettina L.

Fachliche Tiefe und wissenschaftliche Basis.

Entgegen dem gesellschaftlichen Trend zu Schnelligkeit und Oberflächlichkeit versucht der Plötzblog mit wissenschaftlich fundierten Informationen und fachlich durchdachten Rezepturen den Wert guten Brotes zu vermitteln – geschmacklich, gesundheitlich, kulturell und politisch.

» Ich schaue oft und gerne auf deinen Blog, wenn ich  Informationen zum Brot suche, weil ich weiß, dass ich dort Antworten  finde! «

Matthias L.

Deine Wertschätzung – unser Antrieb.

Gute Arbeit wird noch besser, wenn sie wertgeschätzt wird. Mit deiner Mitgliedschaft erhältst du unbegrenzten Zugriff auf die riesige Rezept- und Wissensdatenbank des Plötzblogs. Darin eingeschlossen sind alle Sach- und Fachbeiträge der Brotschau (Öffnet in neuem Fenster).

» Vollkommen richtig. Völlig in Ordnung. Unser Leben hat  sich durch das Brotbacken entschieden zum Positiven verändert, nur durch euch. In diesem Sinne einfach weiter so. Wir, mein Mann und ich,  sind euch unendlich dankbar. «

Conny B.

Qualität hat ihren Preis.

Du kannst zwischen verschiedenen Mitgliedschaftspaketen wählen. Mit jedem Paket hilfst du dabei, den Plötzblog zu erhalten, weiter auszubauen, neue Tools zu entwickeln und neues Wissen für dich bereitzustellen. Genauso wichtig: Deine Mitgliedschaft ermöglicht es, den Plötzblog langfristig weiterhin unabhängig von störender Werbung, von aufdringlichem Marketing und finanziellen Interessen anderer zu machen. Damit wir uns alle auf das Wichtigste konzentrieren können: die Freude am guten Brot.

» Unterm Strich ist es nur fair, daß Sie eine  Kompensation für Ihre Arbeit erhalten und ich freue mich, daß dadurch die Seite nicht durch Fremdwerbung zugepackt wird. «

Dirk E.

Kostenlose Inhalte zum Reinschnuppern.

Wenn du erstmal nur hineinschnuppern möchtest, dann schau auf die Startseite des Plötzblogs (Öffnet in neuem Fenster). Dort gibt es jeden Monat eine große Rezeptauswahl, die für alle frei zugänglich ist. Außerdem kannst du die Magazin-Artikel (Öffnet in neuem Fenster) und ausgewählte FAQ (Öffnet in neuem Fenster) ohne Mitgliedschaft lesen oder den Podcast (Öffnet in neuem Fenster) kostenfrei hören.

» Ich verstehe Lutz’ Entscheidung voll und ganz, einen  Mitgliedschaftsbeitrag einzuführen für den Zugriff auf den gesamten  Blog. Bei 4 Euro pro Monat musste ich keine Sekunde darüber nachdenken, ob ich das mache oder nicht. Jedes Zeitschriftenabo ist teurer und hat meistens nicht so viele interessante Beiträge. «

Astrid Z.

Immer informiert.

Wenn du einmal pro Monat über Neues im Blog und in der Brotschau per E-Mail informiert werden willst, dann abonniere gern den kostenfreien Plötzblog-Newsletter (Öffnet in neuem Fenster).

Ein Hinweis: Für eine Mitgliedschaft ist eine einmalige Registrierung bei Steady nötig. Dazu einfach den Hinweisen nach dem Klick auf den Button „Mitglied werden“ folgen. Im Blog taucht an den entsprechenden Stellen eine Paywall auf. Im unteren Bereich der Paywall gibt es einen Steady-Login. Einmal eingeloggt, stehen alle Bloginhalte wie gewohnt zur Verfügung.

Bis bald im Plötzblog oder in der Brotschau

Lutz