Ebook Mai: Probleme machen Dein Leben reicher

Die 5-Schritte-Problemlösungsstrategie

In diesem ready-to-go Ebook lernst Du einen leichteren Umgang mit Problemen  oder schwierigen Situationen und wie Du schnell zu Lösungen kommst - ohne zu verzweifeln, sondern mit Bedacht, Achtsamkeit und Klarheit.

Mach Dir Dein Problem zur Freundin

Stell Dir Dein Problem als eine Freundin vor. Vielleicht eine, die etwas nervt, wankelmütig und immer etwas kompliziert ist. Sie ist unbequem, doch Du magst sie. Sie fordert Dich oft heraus, woraufhin Du anfängst, zu reflektieren und nachzudenken.

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, wie sie entstanden sind.

Albert Einstein hatte recht. Oft wissen wir gar nicht, WIE Probleme entstehen und versuchen ewig an der Ursache herumzuschrauben. Doch das funktioniert nicht. Stattdessen sollten wir schnell in den Lösungsprozess einsteigen.

Genau hier liegt die eigentliche Magie: 

Die Magie Deiner Fähigkeiten, Deines Gehirns, Deiner Denkweisen...

Hast Du ein Problem, macht es Dein Leben reicher und besser. Denn wenn Du Dich wirklich mit (D)einem Problem auseinandersetzt, Dein Gehirn und Deine Gedanken bemühst und ERNSTHAFT über Lösungsstrategien nachdenkst, kann Dein Leben nur besser und reicher werden.

Hört sich einfach an? Ist es auch. Wenn Du bereit bist, tief(er) einzusteigen.

Bevor wir zu der ultimativen 5-Schritte-Problemlösungsstrategie kommen, mach Dich mit den drei Grundvoraussetzungen vertraut. Befolgst Du sie, werden Dich die fünf Schritte ab sofort sicher und solide zu Lösungen führen.

#1 Erkennen und Akzeptieren

Erkenne, dass Du ein Problem hast. Akzeptiere es vorerst als solches und sieh es als einen "neutralen Umstand" - ohne Wertung. Lauf nicht weg, bleib dabei. Höre auf, in der Ursache herumzustochern und Zeit in der Vergangenheit zu vergeuden. Richte Dich aus auf die Zukunft und das Lösen des Problems.

#2 Bereitschaft und Offenheit

Willst Du (D)ein Problem lösen, musst Du bereit sein, Dich intensiver mit ihm auseinanderzusetzen. Du musst für alle Gefühle und Gedanken, die in diesem Prozess aufkommen, offen sein. Es kann Schmerzen, Tränen, Wut, Angst, unbändige Freude oder andere Emotionen auslösen. Nimm sie an. Lass es weh tun, lass die Tränen fließen. Die Welt geht davon nicht unter und erinnere Dich, dass Dein Leben mit jedem Problem, das Du löst, reicher und besser wird. Muss ja - denn Du weißt "danach", wie Du zukünftige Probleme angehst und im besten Fall wird Dir dieses Problem nie wieder unter kommen.

#3 Störungsfreie Verbundenheit

Bist Du nun bereit, Dein Problem anzugehen, Dich mit ihm intensiv auseinanderzusetzen und zu einer oder mehreren Lösungen zu kommen? Suche Dir einen störungsfreien Raum. Schließe eine Vereinbarung mit Dir selbst, mindestens zu einer Lösung kommen zu wollen.

Du brauchst zudem:

  • ein Journal, Notizbuch, Zettel
  • mindestens 30 Minuten Zeit

Deine 5-Schritte-Problemlösungsstrategie

Das war's erst mal!

Werde eine Woman@InnerWorkFirst und profitiere von hochwertigen Coachinginhalten und LIVE´s. Erst als Community-Woman kannst Du weiterlesen.

Deine Community-Bereiche

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.