Alle Beiträge

Wann ist eine Psychotherapie wirklich NOTWENDIG? – 5 wichtige Gründe!

Weißt du, wie oft ich höre: „Aaaach, noch geht es mir doch gar nicht so schlecht. Ich komme zurecht. Noch trage ich nicht den Kopf unter'm Arm.“ Und dann kommt der Klassiker: „Es gibt doch schon so wenige Therapieplätze. Wenn ich jetzt in Therapie gehe, nehme ich nur jemandem den Platz weg, der das viel nötiger hätte als ich.“ Und weißt du, was daran am spannendsten ist? Genau diese Menschen sind diejenigen, die kurze Zeit später eine Psychotherapie WIRKLICH NOTWENDIG UND DRINGEN brauchen.

Wann genau diese Notwendigkeit eintritt, erkläre ich dir in meinem Artikel an genau 5 Gründen.

Zum vollständigen Artikel: Wann ist eine Psychotherapie wirklich NOTWENDIG? – 5 wichtige Gründe!

Hier eine kleine Zusammenfassung:

>> Grund 1: Lebensüberdruss oder Todeswünsche

Du erlebst lebensmüde Gedanken, verspürst eine Sehnsucht nach Erlösung, empfindest dein Leben als sinnlos oder hast sogar konkrete Suizidgedanken oder Wünsche und überlegst dir, wie du es anstellen könntest.

>> Grund 2: Übermäßiger Leidensdruck

Dein Leidensdruck ist inzwischen so groß geworden, dass du deutliche Beeinträchtigungen deiner Lebensqualität, deines Wohlbefindens, deiner Gesundheit und deiner Leistungsfähigkeit erlebst.

>> Grund 3: Entwicklung von Krankhaftigkeit

Die Sorgen, Ängste, Probleme und Beschwerden haben inzwischen so überhandgenommen, dass du sie selbst als krankhaft empfindest.

>> Grund 4: Überforderung in der Alltagsbewältigung

Inzwischen hast du sogar Schwierigkeiten, einfache alltägliche Dinge zu bewältigen. Selbst Kleinigkeiten kosten dich Überwindung oder viel Kraft und du merkst, dass du schnell an deine Grenzen kommst und überfordert bist.

>> Grund 5: Abgabe von Verantwortung

Du hast das Gefühl, es wäre sehr wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, die notfalls Verantwortung für dich übernehmen und dabei auch deine Angehörigen entlasten kann. Zum Beispiel wenn du selbst keine Entscheidungen mehr treffen kannst, wenn du lebensmüde Gedanken hast oder nicht mehr in der Lage bist für dich oder andere (z.B. deine Kinder) zu sorgen.

Es gibt noch 21 weitere gute Gründe, warum eine Psychotherapie richtig und ratsam ist. 

Doch es gibt eben am Ende doch diese 5 Gründe, die ein klares Signal dafür sind, dass ein Mensch eine Psychotherapie dringend braucht.

Zum vollständigen Artikel: Wann ist eine Psychotherapie wirklich NOTWENDIG? – 5 wichtige Gründe!

Danke für deine Zeit und Aufmerksamkeit!

Tatjana

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …