Zum Hauptinhalt springen

Null-Euro-Tickets in Europa

In Europa wandelt sich die Mobilität: immer mehr Länder und Städte setzen auf kostenlosen Nah·verkehr. Gründe sind der Klima·wandel und die teuren Sprit·preise aufgrund des Krieges in der Ukraine.

Luxemburg hat schon vor über zwei Jahren - als erstes Land der Welt – Mobilität kostenlos gemacht. Seit März 2020 gibt es dort im öffentlichen Nah·verkehr keine Tickets mehr. Auch Touristen und Pendler aus dem Ausland brauchen nichts zu bezahlen. Das Ziel der luxemburgischen Regierung ist, das Land zu einem „Mobilitäts·labor“ zu machen. Finanziert wird das Ganze über die Steuern.

Möchtest du weiterlesen? Dann werde Mitglied! So hilfst du mir, meine Arbeit zu finanzieren und du bekommst noch viel MEHR "Einfach Deutsch" von mir.

Werde Unterstützer*in!

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.