Debatte Lovemobil, Cinema Moralia, im Streamingkanal | artechock 08.04.–14.04.2021

Die Debatte in der Debatte ist eröffnet! Diese Woche reflektieren wir den Fall um LOVEMOBIL noch ein mal in Leser*innen-Zuschriften, die auf unser ausführliches "artechock"-Special reagieren. Außerdem nehmen wir die Zapp-Sendung zu LOVEMOBIL unter die Lupe. Die Kolumnen-Serie Cinema Moralia widmet sich dem jährlichen "Nostradamus"-Report, der Branchenentwicklungen prognostiziert. Im Streaming-Kanal haben wir Adam Curtis' Filmserie "Can't Get You Out of My Heart" und Sylvie Verheydes Film MADAME CLAUDE gesehen, der nichts mit Monsieur Claude zu tun hat – dafür mit der mächtigsten Pariser Bordellbesitzerin des letzten Jahrhunderts. 

Debatte: Lovemobil

  • »Die Debatte in der Debatte« Die Lovemobil-Debatte geht weiter: Zu unserem Special zu Lovemobil und als Reaktion auf das Interview mit der Regisseurin Elke Lehrenkrauss haben uns Zuschriften erreicht, die wir hier öffentlich machen wollen – auch, weil wir uns redaktionsintern ebenfalls die Köpfe heiß diskutiert haben – von der »artechock«-Redaktion
  • Lovemobil | NDR Anja Reschke und das reine Gewissen Oder: Warum der Fall »Lovemobil« ein Fall »NDR« ist – von Rüdiger Suchsland

Cinema Moralia

Im Streamingkanal

  • Die Chaostheorie des politischen Bewusstseins Der  einmalige britische Filmemacher Adam Curtis und seine neue, geniale  Film-Serie »Can’t Get You Out of My Head« über das »individualistische  Zeitalter« und die »Emotionsgeschichte der Moderne« – von Rüdiger  Suchsland
  • Madame Claude (F 2021) »Ich übernehme die Macht und ficke sie von innen« – Kritik von Axel Timo Purr
Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …