Zum Hauptinhalt springen

ADHSSpektrum wird 500

In meinem "Tribe", also der Community haben sich jetzt über 500 neurodiverse tollen Menschen gesammelt. Die Gesamtzahl der Anmeldungen von Newsletter sowie die "Unterstützer" hat jedenfalls diese Schwelle jetzt überschritten. Finde ich sehr cool. Einige sind in der Anfangszeit wieder abgesprungen, was man respektieren muss und kann. Aber das Wachstum ist weiter da und damit auch die Hoffnung, dass die Idee einer Berücksichtigung von neurodiversem Leben und Arbeiten (bzw. auch in Schule, Ausbildung und Studium) sich nach und nach weiter durchsetzen wird. 

Wie werden wir kreativ?

Was glaubst du, wie man sich positiv und konstruktiv für die Akzeptanz und Förderung von Neurodiversität einsetzen kann und das Thema z.B. in die Schulen, Unis und die Human Ressources-Abteilungen der Unternehmen bringen kann? Wir brauchen kreative Ideen bzw. Multiplikatoren, die ihr kreatives Potential auch zusammen konstruktiv in eigener Sache einsetzen, oder?

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.