Zum Hauptinhalt springen

Komm mit auf die Reise

Bequem vom Sofa aus zum Nordkap mitradeln. #AnsKap Nimm Platz auf meinem virtuellen Gepäckträger.
von Irgendlink

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 8 Mitglieder Irgendlink Reloaded - per Fahrrad zum Nordkap mit 46 € im Monat

Ab Mai 2024 werde ich zum Nordkap radeln und darüber täglich live vom Fahrradsattel aus berichten.

2015 gab es mit dem Projekt #AnsKap schon einmal eine Radtour zum Nordkap. Die mehrwöchige Blogger-Fahrradreise führte mich durch Schweden und Finnland. Zeit für eine Auffrischung. Dieses Mal möchte ich durch Norwegen, durchs Fjordland radeln, Low Budget zeltend immer nordwärts und die Reise schreiben.

Das Projekt ist jedoch größer als nur mal eben ein paar tausend Kilometer durch Nordeuropa radeln. Es gibt einiges vorzubereiten und später auch einiges nachzubereiten. Das Projekt steht im Kontext vergangener Bloggerreisen. Es ist eng verknüpft mit der Figur des Bloggenden, moi même. Viel Arbeit und keine direkte Einkunftsquelle, weshalb ich diese sanfte Paywall errichte. Wer möchte und kann, mag mich unterstützen. Wer nicht kann oder nicht möchte, darf natürlich trotzdem mit.

Ich werde die Reise sowohl mikro-, als auch makrobloggen.

Im Fediverse findest Du "Tweets" und Toots auf dem Fnordon-Server (Öffnet in neuem Fenster) 

Schaltzentrale der live gebloggten Reise ist das Irgendlink-Blog (Öffnet in neuem Fenster).

Auf Youtube werde ich Shorts und einen Film kreieren Irgendlink auf Youtube (Öffnet in neuem Fenster).

Das Projekt bedeutet sehr viel Arbeit, die nicht bezahlt wird. An einem Blogartikel arbeite ich meist etwa zwei bis drei Stunden.

Hier kommt dein Part. Du magst womöglich meine Arbeit, die Themen oder gar mich. Dann schau dir meine Unterstützendenpakete an.

Ich verspreche ein spannendes Blog- Kunst- und Reisejahr.