Zum Hauptinhalt springen

#interview #politik #kapitalismus #ukraine #frieden #friedenfüralle #Friedensforschung #friedensbewegung #geopolitik

Prof. Dr. Dieter Senghaas, geboren 1940 in Geislingen/Steige, ist Professor für Internationale Politik an der Universität Bremen. Sein Lehr- und Forschungsschwerpunkt liegt in der Friedensforschung. Er gilt als Gründervater der kritischen Friedensforschung. 

https://m.youtube.com/watch?v=kBeIz-k2JUw&t=1112s

Timeline: 

7:30 - Früher Panafrikanismus

8:15 - Iring Fetscher, Ralf Dahrendorf, Adorno, Horkheimer, Habermas

10:00 - Karl Deutsch: The Nerves of Government. Models of Political Communication and Control

12:20 - Nukleares Selbstzerstörungspotential, Henry Kissinger

15:40 - Studien zur Kritik organisierter Friedlosigkeit

16:03 - Militärisch-Industrielle-Wissenschaftlich-Administrative Komplex

22:48 - Antonio Gramsci - Hegemonie: Zwang & Konsens

24:05 - Ludwig von Friedeburg

26:37 - Kritische Forschung: breit, normativ, herrschaftskritisch

31:37 - Zeitwende mit Feb.2022?

33:05 - Dependenztheorien: Prebisch-Singer-These, Asymmetrien & Abhängigkeiten

37:42 - Friedrich List

44:45 - Neue Weltwirtschaftsordnung (UNCTAD)

50:30 - Samir Amin

55:00 - 1953 Mossadegh (Iran), 1956 Suez-Krieg (Ägypten), 1973 Allende (Chile), 

55:55 - Renteneinkommen, Rentierstaatlichkeit, Oligarchie

1:00:47 - Zentrales Dilemma des Ukrainekriegs

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.