Warum NFT-Kunst so unfassbar hässlich und schlecht ist. Wie sich alle auf das Metaverse freuen. Und was sonst noch im Internet los ist.

Supergute Zeit für alle, die irgendwann mal Bücher von Neal Stephenson oder William Gibson gelesen haben und jetzt über das Metaverse abnerden können, die cyberfuturistische Parallelwelt, die über uns kommt. Mark Facebook Zuckerberg verwettet offenbar gerade ein paar Milliarden darauf, will Tausende Leute einstellen und am Metaverse schrauben lassen. Die Hardware dazu, Oculus-Brillen, hat er sich längt einverleibt. Womöglich ändert er auch gleich noch den Firmennamen, die Domains meta.com und meta.org hat er wohl schon.

Jetzt mal die Pundits beiseite, die völlig zurecht darauf hinweisen, dass die Metaverse-Literatur vor allem als Warnung zu lesen ist und die Idee von durchkommerzialisierten virtuellen Realitäten, in denen alles und jeder Content ist, traurig und abschreckend ist: Der Move vom Betreiber einer umtrittenen Hassmaschine hin zum Architekten und Immobilienhändler einer virtuellen Welt ist verständlich. Infrastruktur betreiben, Transaktionen vermessen und oder mit Gebühren belegen: top.

Social Media

»TheRepublic« ist eine Art Tichys Einblick mit weniger langen Texten, dafür Parteianbindung an die CDU, man träumt von einer Kampagnenmaschine gegen den vermuteten Linksdrift. Eine FDP-nahe Social-Media-Taskforce hat mal nachgeschaut, in welcher Gesellschaft sich TheRepublic im Netz wohlfühlt:

Medien

Crypto

Remember the International Star Registry? Somebody looked at that, and thought, »That's a pretty great scam, but what if it destroyed that planet too?«

And that's how we got NFTs.

Hacker

  • Crack the code: Moderna won't share its vaccine recipe. WHO has hired an African startup to crack it.
  • 🎧 CRE222 Terravision: Die Geschichte hinter der Netflix-Miniserie »The Billion Dollar Code« über Berliner Hacker, die eigentlich Google Earth erfunden haben.

Longreads

  • The Creator Economy Needs a Middle Class: The creative economy on platforms like YouTube and Instagram looks a lot like the U.S. economy — there are a few big winners and a lot of people hustling to make a living and barely getting by. But it doesn’t have to be like this.
  • What is internet criticism? Never send to know for whom the meta verses; it verses for thee.
  • Global Lessons From The Margins: The stories and images on this website explore how pastoralists understand, experience and respond to uncertainty.
  • Everything Not Saved: Julian Oliver and Crystelle Vu come together to reflect, taking and sharing the long view on their art and activist practices. Everything Not Saved is co-written from the position of their multi-species reality in Aotearoa New Zealand. It is from this place that they bring forward their work so that it might be adapted and shared, and from the infrastructural resistance they have worked long to build there may come empowerment, and hope in the »fight against that which must be refused«.

Internet Explorer

Das war Ausgabe #80 von THEFUTURE, dem Newsletter über das wilde Internet und die Zukunft der Medien von Ole Reißmann.

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …