Astro-Monatsvorschau Mai 2022

"Krieg dich wieder ein“

Im „lieblichen“ Venus-Monat Mai herrscht in diesem Jahr der„Widder-Archetyp“ vor. In seiner Essenz verkörpert der Widder-Archetyp das Prinzip„ des freien Willens: Ich will.“ Mit dem der Mensch eine „gewisse Kontrolle“ erhält, sich für oder gegen etwas zu entscheiden. Des Weiteren ermächtigt der freie Wille auch sich nach individuellen oder spirituellen Werten in seinem Handeln ausrichten zu können.

  • Den Auftakt der Belebung des Widder-Archetypens macht die Venus. Die Venus wandert am 3.5.2022 in das Zeichen Widder und verbleibt dort bis zum 29.05.2022.
  • Mit der wichtigste Planetenwechsel in diesem Jahr findet statt: Jupiter (Prinzip Expansion, Vision und Wachstum) wandert erstmals  am 11.05.2022 in das Zeichen Widder.
  • Am 25.5.22 wird sich dann noch der Herrscher vom Widder „Mars“ in das Zeichen Widder begeben.
  • Jupiter und Mars im Widder bilden am 29.5.22 eine exakte Konjunktion und werden bis zum 6.6.22 sich eng begleiten. Dann nimmt Mars an Geschwindigkeit zu und verlässt den Orbis von 5° zu Jupiter. Dennoch sind sowohl Mars und Jupiter bis zum 6.7.22 gemeinsam im Zeichen Widder unterwegs.
  • Merkur wird am 10.5.22 in Zwillinge rückläufig und wandert am 24.5.22 in das Zeichen Stier zurück, wo er dann am 3.6.22 wieder direktläufig wird.
  • Ein intensiver Mondzyklus, begonnen am 30.4.22 mit dem Neumond im Stier führt zum Vollmond in Skorpion am 16.5.22 mit einer totalen Mondfinsternis am Südmondknoten Skorpion. Der Monat Mai endet mit dem Neumond in Zwillinge am 30.5.22.

11.05.2022 Jupiter im Zeichen Widder

„Kontrastprogramm: Ich will und geben lernen“

Jupiter wandert erstmalig am 11.05.2022 in das Zeichen Widder. Damit beginnt ein komplett neuer evolutionärer Entwicklungsimpuls. Jupiter beginnt mit seinem Eintritt in das Zeichen Widder einen neuen 12-jährigen Zyklus durch den Tierkreis.

Mit Jupiter in Fischen flossen alle Entwicklungen, Handlungen und Absichten der Erweiterung und Expansion der letzten 12 Jahre zusammen. Jupiter in Fische zeigt gleichwohl, wo Bestrebungen und Absichten trotz vollem Einsatz ins Leere laufen und wo Fundamente für einen weiteren Aufbau geschaffen wurden.

So zeigen sich unter Jupiter in Fische weitreichende Auflösungsprozesse, Erfahrungen von Verlust sowie die Vollendung und Erfüllung von angestrebten Entwicklungen aus der Vergangenheit. Jupiter in Fischen lädt ein, zu erkennen, den freien Willen der Hingabe an das Allumfassende anzupassen.

Jupiter in Widder bringt nach der reinigenden Zeit des Jupiter in Fischen nun eine Zeitqualität der Dynamik, des Pionier-und Entdeckergeistes, Motivation und Tatkraft mit sich. Die natürliche Spontaniät , sich auf das Leben neu einzulassen, sollte definitiv genutzt werden. Mit Jupiter im Widder steht einem mehr Kraft zu Verfügung, sich einzubringen und sich mit seinen Belangen durchzusetzen. „Was will ich wirklich?“ ist eine entscheidene Frage in diesem Monat.

Auch sich bewusst zu werden, an welche Werte, Absichten und Wünsche das „Ich will“ gebunden ist. Beinhalten die Ziele, die man mit seinem Willen verfolgt nur die eigenen Vorteile? Inwieweit wird das Umfeld miteinbezogen bzw. integriert? Oder bleibt der Wille auf die egoischen Verlangen und Bestrebungen begrenzt?

Sowohl Jupiter in Fische als auch der neu begonnene Zyklus von Jupiter/Neptun in Fische am 12.04.22 sowie das Quadrat von Saturn/Wassermann und Uranus/Stier im sich abschließenden Saturn-Uranus-Zyklus weisen darauf hin, dass eine Anpassung an die Erfordernisse derzeitiger Umstände und (Lebens-)Situationen unumgänglich ist. Sich auf das einstellen, was ist und sein indivdiuelles Potential nutzen, um eine „neue“ Position (gesellschaftlich, beruflich etc.pp) in der Welt für sich zu finden.

29.05.2022 Jupiter/Mars-Konjunktion

Ende des Monats verstärkt sich der Jupiter-Widder-Impuls durch die Konjunktion mit Mars. Jupiter und Mars werden sich sehr lange im Widderzeichen eng begleiten. Das kann bedeuten, dass man eine immense Power-Rückendeckung bekommt, damit einem die Neugestaltung in einer verändernden Zeit gelingen kann.

Jedoch kann es auch mit sich bringen, dass man hinsichtlich seiner egoischen Wünsche, Absichten und Bestrebungen sehr einseitig und rücksichtslos vorgeht. Dadurch können sich Beziehungen verklären, da jeder seinen Willen durchsetzen will. Vorheriger offener Austausch kann sich verhärten. Abgrenzungen, Widerstand und Wut gegen Grenzsetzungen und Ausgeschlossenwerden können sich zeigen.

03.05.-29.05.2022 Venus im Zeichen Widder

„Unabhängigkeit und Beziehungen“

Die Venus steht im Widder nach der klassischen Astrologie im Fall. Die Venus-Natur verbindet, integriert und bezieht mit ein. Sich selbst in die Beziehung oder die anderen zu sich selbst. Der Widder-Archetyp hat in seiner Natur auch ein trennendes Prinzip. Unabhängigkeit und Beziehung geht das? Die Unabhängigkeit und die Kontrolle für die eigene Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung zu verlieren ist im tiefsten Punkt die größte Angst der Venus in Widder. So bleiben Beziehungen oft im Status „unverbindlich“.

Die Zeitqualität jedoch lädt ein in vertrauensvolle und tragfähige Beziehungen hineinzuwachsen. So ist es wichtig, die Bedürfnisse der anderen mit einzubeziehen. 

Nicht nur sich selbst zu sehen und andere für die Erfüllung seiner Bedürfnisse zu nutzen. Sondern die Bedürfnisse der anderen zu achten und zu fördern. Austausch entstehen lassen und ein Wachsen von Beziehung entstehen lassen bzw. möglich machen.

15.5.2022 Venus/Chiron-Konjunktion (14:05 Uhr)

Einen Tag vorm Vollmond (16.5.22 totale Mondfinsternis) im Skorpion bilden Venus und Chiron im Widder eine exakte Konjunktion. Die Konjunktion von Venus/Chiron im Widder bildet einen Quinkunz zum Vollmond im Skorpion.

"Verletzte bzw. eingeschränkte Selbstbestimmung" durch das Eingehen von Beziehungen findet in einen tiefen Wandlungsprozess. 

Beziehungen zu Autoritäten, Partnern, Familie und Geschwistern u.a., die als Behinderung für die eigenen Lebensziele und Selbstbestimmung empfunden wurden und werden, verlieren ihre Kraft (Bedeutung) der Begrenzung.

Die Astro- Monatsvorschau kannst du jeden Monat kostenlos auf meiner Webseite https://sternenglut.de lesen. Melde dich zum Newsletter (Sternenpost) an, damit du nichts verpasst.  

©sternenglut

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.