Zum Hauptinhalt springen

Weekly: Toolbox für die Nüchternheit // The Work of Byron Katie

The only time we suffer is when we believe a thought that argues with what is. - Byron Katie

Mika

Eine der fundamentalsten Erkenntnisse in meiner Nüchternheit war, dass ein Gedanke nicht wahr sein muss, bloß weil ich ihn denke. Das Problem ist nur: Was macht man jetzt? Ja, ich kann erkennen, dass ich nicht jedem (Sucht-)Gedanken in den Abgrund hinterherspringen muss. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass dieser Gedanke mich in Ruhe lässt.

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.