Sugar, We’re Goin Down

Dir wurde dieser Newsletter weitergeleitet? Smart Casual liefert montags bis freitags die wichtigsten Nachrichten aus Wirtschaft und Technologie. Hier abonnieren!

Warum es runter geht

Wer dieser Tage einen Blick in das eigene Portfolio wagt, braucht starke Nerven.  Der gestrige Handelstag war tiefrot, besonders betroffen waren Tech-Aktien. Diese haben in den vergangenen drei Handelstagen einen Gesamtwert von drei Billionen US-Dollar verloren. Analyst:innen sehen darin aber nicht das Platzen der Tech-Blase, sondern eine gesamtwirtschaftliche Bewegung. Die Sorge um die steigenden Preise, Lieferkettenprobleme und eine mögliche Rezession dominiert die Märkte. Auch der Kryptomarkt ist angespannt, Bitcoin hat mittlerweile mehr als 50 Prozent seines Allzeithochs verloren. Und falls ihr mit Bitcoin gerade im Minus seid, seid ihr nicht allein.

Die Frage, wann dieser Abwärtstrend aufhört, hängt stark an der noch ungeklärten Gas-Frage. Wirtschaftsforscher:innen sind sich einig, dass ein Aus für russisches Gas in Deutschland und Österreich zu einer Rezession führen würde. Die Marktforschung Sentix sieht bereits Warnzeichen für eine Rezession und EZB-Ratsmitglied Olli Rehn sieht "Stagflations-Tendenzen" in Europa. 

Weitere News

Die ukrainische Wirtschaft könnte dieses Jahr laut einer Prognose der Europäischen Bank für Wiederaufbau um 30 Prozent einbrechen, im März rechnete sie noch mit 20 Prozent. (Bloomberg)

Die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck kündigte gestern ihren Rücktritt an, die Nachfolge ist noch nicht bekannt. (Presse)

Währenddessen versucht Deutschlands Wirtschaftsminister Robert Habeck die 1.200 Mitarbeiter:innen der Rosneft-Raffinerie in Schwedt zu beruhigen, deren Zukunft bei einem Öl-Embargo unsicher ist. Die Regierung strebt einen Eigentümerwechsel an, verhandelt wird mit bestehenden Anteilseignern. (Tagesschau)

Das Öl-Embargo der EU wird weiterhin von Ungarn blockiert. (Handelsblatt)

Uber kündigt seiner Belegschaft einen massiven Sparkurs an, da erdbebenhafte Bewegungen am Markt erwartet werden. (CNBC)

Die Match Group reicht eine Klage gegen Google wegen seiner Abrechnung im App Store ab, Google habe das Bezahlsystem monopolisiert. (The Verge)

So kannst du Smart Casual unterstützen:

Und hier natürlich der Ohrwurm zum Betreff :)

https://www.youtube.com/watch?v=uhG-vLZrb-g

Bis morgen, 

Lisa

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.