Die größten Klimasünder der deutschen Wirtschaft

Dir wurde dieser Newsletter weitergeleitet? Smart Casual liefert montags bis freitags die wichtigsten Nachrichten aus Wirtschaft und Technologie. Hier abonnieren!

Welche Unternehmen am meisten Treibhausgas verursachen

30 Unternehmen verursachen 36 Prozent der Treibhausgas-Emissionen in Deutschland, geht aus einer Analyse der Süddeutschen Zeitung hervor. Zu den größten Klimasündern zählen demnach RWE, Lausitz Energie Kraftwerke, Thyssenkrupp, Volkswagen und BASF. Zur Berechnung wurde der Zeitraum 2013 bis 2020 herangezogen, immerhin sind die Emissionen bei vielen Unternehmen in den vergangenen Jahren zurückgegangen. 

Weitere News

Der in Deutschland tätige Investmentfonds Target Global steht unter Kritik, weil Insidern zufolge die Hälfte des Kapitals von russischen Investoren stammt. Target Global ist unter anderem bei Auto1, Flink und Wefox beteiligt. (Manager Magazin)

Die Spareinlagen der privaten Haushalte haben sich in Österreich 2021 laut der Nationalbank um 3,8 Prozent erhöht, allerdings ist der Realzins mit minus 5,8 Prozent auf dem tiefsten Stand seit 1974. (Standard)

Ex-Google-CEO Eric Schmidt soll über Umwege das Office for Science and Technology Policy im Weißen Haus finanziell unterstützt haben. Das Büro dementiert, Geld von externen Organisationen erhalten zu haben. (Politico)

Das österreichische Audio-Startup Mikme meldet Insolvenz an. Der Mikrofonhersteller hatte sich unter anderem durch eine Crowdfunding-Kampagne und Investment von Speedinvest finanziert. (Trending Topics)

Bill Gates und Blackrock investieren in den Hydropanel-Hersteller Source Global. Dabei handelt es sich um Paneele, die statt Solarenergie Wasser produzieren. (CNBC)

Nokia soll Russland bei der Cyberspionage unterstützt haben. (NYT)

Tesla kündigte den nächsten Aktiensplit an. (Reuters)

Nach New York einigt sich Uber offenbar auch in seiner Heimatstadt San Francisco mit der Taxibranche auf eine Zusammenarbeit. (NYT)

Einen erfolgreicheren Arbeitstag als Franco Foda und bis morgen!

Lisa

Wenn euch Smart Casual gefällt, leitet den Newsletter euren wirtschaftsinteressierten (oder nicht interessierten) Freund:innen weiter, und/oder unterstützt uns mit einer Mitgliedschaft!

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.