Zum Hauptinhalt springen

Jens Rachut 

Angeschissen, Blumen am Arsch der Hölle, Dackelblut, Kommando Sonnenmilch, Oma Hans, Alte Sau und Maulgruppe – die Bands von Jens Rachut sind legendär. Jens’ Charisma auf der Bühne, seine Stimme und seine Texte haben Jan Müller als Teenager tief beeindruckt und geprägt – auch deshalb ist dieses Gespräch ein ganz besonderes. Jens Rachut war und ist eine zentrale Figur für den Teil der Punkszene, dem es zu flach war, nur über Polizei, Staatsgewalt und Alkohol zu Texten. Seine Konsequenz und Abneigung gegen den Mainstream ist ungebrochen. Doch eine Reduktion von Rachuts Werk auf Punk wäre viel zu eng. Er ist in seiner kantigen Art einer der großen Poeten unserer Tage, findet Jan. Außerdem verfügt er über eine sehr schöne Charaktereigenschaft: Humor. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören! 

Um die Podcastfolge zu hören, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Mitglieder helfen uns dabei, unsere Arbeit nachhaltig zu finanzieren.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.