Zum Hauptinhalt springen

Realitätsabzweig

"Mittlerweile ist unbestreitbar, daß wir in einem völlig bizarren Abzweig der Realität gelandet sind, der nicht zur Verwendung bestimmt war."

habe ich im Oktober 2016 geschrieben.

Seit dem ist die Welt jedes Jahr noch etwas absurder, unerklärlicher, bizarrer geworden. Langsam werden die Konturen der neuen Zeit klarer, die Schockwellen der Gegenwart prägnanter und die Notwendigkeit darüber in einer regelmäßigen Struktur – wie der einer Kolumne – zu reflektieren ausgeprägter. Realitätsabzweig ist eine Kolumne im klassischen Sinne: Ohne festes Thema jedoch mit gewissen inhaltlichen Schwerpunkten. Nicht nur ein Tagebuch der Veränderungen sondern auch Analyse, mehr oder minder gewagte Vorhersagen und ab und zu verliere ich sicher auch mal die Contenance.

Ich freue mich über moralische und finanzielle Unterstützung (in Form einer Subscription) und natürlich über Ergänzungen, Korrekturen und zivilisiert geäußerte Meinungen und Gegenthesen.

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.