Zum Hauptinhalt springen

Desaster bei Wirecard - wie steht's um Online-Bezahldienste?

Wirecard ist bereits seit Jahren der schlagzeilenträchtigste DAX-Konzern. Der bisherige CEO Markus Braun und sein Team haben es innerhalb von nur zwei Jahren geschafft, vom gefeierten Börsen-Star zum größten Skandal-Unternehmen in Deutschland zu avancieren. Was die Wirtschaftspresse freut, Schlagzeilen am Fließband, hat viele Anleger ruiniert. Seit dem Hoch der Aktie im September 2018 wurden bis zum 19.06.2020 mehr als 20 Mrd Euro an Unternehmenswert vernichtet und ein Ende ist noch nicht absehbar. Geht Deutschland damit der letzte große Player in einer aufstrebenden Branche verloren?

Droht Wirecard nun die Insolvenz?

Wir blicken mit dir auf den Megatrend des bargeldlosen Bezahlens - im Internet, am Point of Sale (POS) im stationären Handel oder im direkten zwischenmenschlichen Austausch (Peer to Peer - P2P). Im Gegensatz zu Deutschland ist in Ländern wie China, Kenia oder Schweden das Bargeld bereits weitestgehend aus dem Alltag verschwunden, Mobiles Bezahlen ist Standard. Die Corona-Pandemie wird diese Entwicklung massiv beschleunigen. Wer sind die größten Profiteure und welche Technologien kommen aktuell zum Einsatz?

HÖR DIR JETZT DIE NEUE FOLGE ZU WIRECARD AN!

Du erhältst in dieser Folge einen Überblick zu den relevanten Playern am Markt und wir sprechen darüber, welche Länder aktuell Vorreiter beim bargeldlosen Bezahlen sind. Außerdem gehen wir auch auf die “alten Hasen” wie beispielsweise die Kreditkarten-Multis Visa und MasterCard ein und diskutieren die Frage, aus welchen Branchen neue Akteure auf den Markt drängen und wie ihre Erfolgsaussichten sind. Last but not least werden wir natürlich auch die Causa Wirecard zumindest grob aufarbeiten, bevor bestimmt sehr zeitnah der nächste Akt in diesem Drama folgen wird.

Wir möchten den Podcast gerne so interaktiv wie möglich gestalten. Deswegen bist Du herzlich dazu eingeladen, uns Fragen zu schicken, Feedback zu geben oder mitzudiskutieren. Du kannst uns dazu entweder eine Mail an fanpost@promilleprozente.de  schreiben, uns auf Instagram anhauen oder über die Anchor.FM-App eine Sprachnachricht an uns schicken.

Wir freuen uns über Mundpropaganda, die ein oder andere gute Bewertung und Dein Abonnement auf Spotify, Apple Podcasts oder Castbox. Außerdem hast Du die Möglichkeit, uns monatlich wiederkehrend oder einmalig mit einem kleinen finanziellen Beitrag deiner Wahl zu unterstützen. Denn wir nur so können wir den Podcast langfristig anbieten. Alle Infos dazu auf www.promilleprozente.de.

Wir handeln derzeit mit der kostenlosen App Trade Republic und können diese absolut empfehlen. Sie ist nicht nur übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet, sondern berechnet lediglich eine Ordergebühr von 1€ pro Ausführung. Das ist im Vergleich zu anderen Online-Brokern sehr wenig. Wenn Du die App ausprobieren möchtest, freuen wir uns, wenn Du unseren Empfehlungslink nutzt. Damit hilfst Du dabei, dass sich der Podcast refinanziert.

Danke für deinen Support!

Mail: fanpost@promilleprozente.de

Instagram: www.instagram.com/promilleprozente

Web: www.promilleprozente.de

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.