"Endlich wieder durchatmen!"

Postillon Minus Newsletter 3.2/2022

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

endlich ist es soweit. Die Maskenpflicht fällt und wird ersetzt durch mehr Eigenverantwortung. Wir könnten natürlich von unserem Hausrecht Gebrauch machen und sie weiterhin dazu verdonnern, Ihre FFP2-Maske bei der Lektüre dieses Newsletters zu tragen, doch: Wir sind keine Unmenschen. Ab heute ist es Ihnen also gestattet, unseren zweiwöchigen Erguss maskenlos zu konsumieren. Trauen Sie sich ruhig, setzen Sie sie ab. Spüren Sie die Erleichterung? Die Luft, die von ihrem vollen Aschenbecher in die Nase strömt? Die wunden Stellen hinter ihren Ohren, die direkt zu heilen beginnen? Aaaaah, Freiheit. Was? Ihr Schnelltest war heute morgen positiv? Sagen Sie mal, sind Sie noch ganz frisch in der Birne? Sie setzen jetzt SOFORT wieder Ihre Maske auf...QUARANTÄNE, ALLE MITARBEITER SOFORT IN QUARANTÄNE, WIR HABEN HIER EINEN NOTFA...Bzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

Der Postillon

Abgelehnte Artikelideen

Abgelehnte Faktillon-Ideen

Repräsentative Befragung unserer Leserinnen und Leser bei Instagram:

Zu guter Letzt noch eine wunderbar absurde Übersetzung aus einem Stockbild:

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.