Im Gespräch mit Jörg Luibl über die Arbeit an der großen GEE-Sonderausgabe

Im März 2022 erschien eine 116 Seiten starke Sonderausgabe der GEE: Ein deutsches Videospielmagazin für LiebhaberInnen ungewöhnlicher, tief recherchierter Textformate, das ursprünglich einmal von 2003 bis 2013 erschien. Gemeinsam mit einem kleinen Team brachte Jörg Luibl, langjähriger Chefredakteur von 4Players und mittlerweile Kapitän seines eigenen Projekts "Spielvertiefung", das bekannte Magazin noch einmal zurück.

Dom Schott hat ausgiebig in der Sonderausgabe geschmökert und gemeinsam mit Jörg Luibl über alle möglichen Aspekte rund um die neue GEE gesprochen: Von der Auswahl passender Artikelthemen über die Aquise von AutorInnen bis zur Auswahl des perfekten Papiers - und der Zukunft der GEE.

Das war's erst mal!

OK COOL mit knapp 5€ im Monat unterstützen und alle Premium-Podcasts freischalten

Hier geht's zum Abo!

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.