Zum Hauptinhalt springen

Spiele mal anders

OK COOL ist das etwas andere Magazin über Spielekultur: Fundierter Journalismus mit vielen Perspektiven - und einem Augenzwinkern.
von Dom Schott

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 581 Mitglieder OK COOL mit 3.205 € im Monat

Aktuelles Ziel

103% von 3.100 € im Monat erreicht
OK COOL lädt ein: Dom richtet bei sich daheim eine gemütliche Studio-Ecke ein, wo er mit seinen Gästen persönlich über die Arbeit, das Leben & alles andere schnacken kann. Mit Reisekostenübernahme!

OK COOL trifft Menschen aus der Spielewelt und erzählt ihre Geschichten: Vom Indie-Entwickler bis zur Anführerin eines abenteuerlustigen Online-Clans, von der GameStudies-Forscherin bis zum Spielejournalist — dieses Magazin will die Menschen vorstellen, die die Welt der Spiele prägen und bereichern.

OK COOL ist ein Podcastmagazin, das euch in ganz unterschiedlichsten Formaten neue, unterhaltsame und spannende Perspektiven auf die Welt der Spiele eröffnet! Und wenn mich (Dom, zu mir gleich mehr) der Füller mal ganz besonders juckt, gibt es hier und da auch Kolumnen, Kritiken und Kommentare in Textform, ohja! Aber zurück zu den Podcastformaten - hier ein kleiner Vorgeschmack: 

- Bei "OK COOL trifft" lerne ich Menschen aus der Spiele- und Medienbranche ganz persönlich kennen, darunter bisher zum Beispiel Journalismus-Urgestein Jörg Langer, Ex-Chefredakteur Jörg Luibl, NeoMagazin-Autorin Katjana Gerz oder die Rocketbeans-Redakteurin Sarah Kälberer. Jede Woche eine neue Folge, frei für alle!

Wer bei Steady knapp 5€ im Monat in den Hut wirft, bekommt darüber hinaus jeden Freitag eine Premium-Podcastfolge in den Feed gespült. Diese Formate gibt es aktuell: 

- Bei "OK COOL holt nach" werden Klassiker der Spielegeschichte nachgeholt und mit kundigen Gästen aus moderner Sicht neu bewertet. Ein Mix aus Spielkritik und Nostalgie-Träumereien.

- Bei "OK COOL fragt nach" wird den ganz großen Fragen der Spielewelt gemeinsam mit ExpertInnen und mit aller journalistischer Gründlichkeit nachgegangen: Wie kommt es zu Crunch in der Spieleentwicklung? Wieso kann man in Elden Ring nicht angeln? Und wie spielen Menschen Videospiele, die bestimmte Geräusche nicht hören können? Wer was dazulernen will, ist hier genau richtig!

- "Im Gespräch mit..." ist ein klassisches Interviewformat, in dem Menschen vor's Mikrofon gebeten werde, die kürzlich spannende Dinge geschrieben, gemacht oder gesagt haben - und wo noch Fragen offen sind. Diese Fragen werden hier beantwortet!

- "OK COOL empfiehlt" legt euch regelmäßig in launigen Gesprächsrunden Spiele ans Herz, die ihr womöglich übersehen hättet. Wem die Angebotsflut bei Steam & Co. zu viel und unübersichtlich ist, bekommt hier die wirklich guten Games auf dem Silbertablett serviert!

Diese und noch viele weitere Podcastformate erwarten euch, wenn ihr OK COOL bei Steady unterstützt. Mega, oder? Ja!

Wer steckt hinter OK COOL?

Hallo, ich bin's, Dom Schott: Freier Journalist (GameStar, Spiegel Online, Zeit Online), Freier Dozent (Games Academy Berlin) und Podcast-Produzent, davor festangestellter Redakteur bei GamePro, nochmals davor Student der Archäologie und Kulturwissenschaft, erst in Heidelberg, dann in Rom.

Videospiele begleiten mich schon mein ganzes Leben, Spielekritik, die über Wertungspunkte und Spielspaß-Messungen hinausgehen, allerdings erst seit ein paar Jahren — aber genau davon braucht es im modernen Spielejournalismus noch mehr. Und OK COOL soll für genau diese Idee einen Platz bieten. Wo all die Geschichten, Schicksale und Begegnungen, die sich nicht in Zahlen und Statistiken messen lassen, ein neues Zuhause finden. 

Neueste Posts