Zum Hauptinhalt springen

Dunkle Christdemokratie, Food-Apps, Afrikapower, Zukunftslose, Tom Cruise, Kinder sind Könige

Die Christdemokratie, was ist das eigentlich, und was hat sie mit dem Christentum und der Demokratie wirklich zu tun. Der österreichische Politikwissenschaftler Fabio Wolkenstein hat sich diese Frage gestellt und meint, sein Buch würde Christdemokraten wohl eher nicht gefallen. Stimmt wahrscheinlich. Aber lehrreich ist es, für alle Interessierten und für selbsternannte Christdemokraten. Deren Geschichte ist wechselvoll und vielseitig. Die Fides ist schon ins rechte Lager gewandert. Die ÖVP regierte mit ihm, nur in Deutschland grenzen sie sich noch ab. Aber besonders identitätsstiftend ist das nicht. Was will Friedrich Merz, mit einer Partei, die eigentlich nie ein Programm brauchte, die ihre Leitideen sprunghaft wechselt und noch immer an der schwächelnden Kirche klebt? Wir lesen es nach und sind begeistert von so viel Materialsammlung und heuristischer Inspiration.

Dann besprechen wir das Thema Essen auf dem Smartphone und die Energiegewinnung in Afrika. Es geht derzeit in allen Feldern turbulent zu. Man rechnet nicht mit Prozentpunkten, sondern Faktoren um Marktbewegungen zu beschreiben. Wir legen einen größeren Fokus auf Russland. Was will Putin; und was will die Opposition? Literatur über französische Influencer sind auch im Programm, und das erste Mal lesen wir eine Hörer-Mail.

Das war's erst mal!

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.