Zum Hauptinhalt springen

Der schöne Viktor und die blutige Silvesternacht

Franziska konnte ihr Glück kaum fassen: Der schöne Viktor hat sie angesprochen, versprach ihr eine Villa um ihr gemeinsames Kind großzuziehen. Doch alles kommt anders und am Ende wacht die schwangere Frau in ihrem eigenen Blut neben einer Leiche auf.

Die dritte Folge von "Mörderische Heimat" dreht sich um die blutige Silvesternacht von Gießhübl. 

Wie versprochen bekommt ihr hier noch Extramaterial

Auf diesem Foto seht ihr wie Beamte die Mord-Villa bewachen und die Täter vor Lynchjustiz schützen. (Credit: OeNB)

Wenn ihr mehr über den schönen Viktor und Franziska lesen wollt, dann findet ihr hier einige Zeitungsberichte vom Prozess. 

https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=krz&datum=19320705&seite=12&zoom=43

Alle Folgen von "Mörderische Heimat" findet ihr hier

Spotifiy

Amazon

Apple

TuneIn und Alexa

iHeartRadio

PlayerFM

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.