Zum Hauptinhalt springen

Blutbad in den Bergen

In Folge 10 von Mörderische Heimat geht es um den höchsten Mord über dem Meeresspiegel, den es in Österreich jemals gab. Zwei junge Männer zogen in der St. Pöltner Hütte plötzlich ihre Pistolen und begannen wahllos um sich zu schießen. Zwei Männer sterben, drei weitere werden verletzt. In der aktuellen Episode setzen wir uns mit den Hintergründen der Tat auseinander und beleuchten, warum das Urteil gegen die beiden Männer auch ein politisches war.

Hier das versprochene Foto der beiden Mörder (links im Bild).

Alle Mittäter können hier die aktuelle Folge einen Tag früher hören. Viel Spaß!

Paywalls nerven, sind aber notwendig, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können. Wenn du Mittäter bist, kannst du hier exklusiv die neue Folge hören.

Mittäter werden

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.