Zum Hauptinhalt springen

#14 Der Dämon von St. Pölten

Ein Sadist dringt in ein Haus ein. Die Bewohner kennt er nicht. Er weiß nur, er will töten. Der Dämon in seinem Kopf dürstet nach Blut und Blut wird er bekommen. Die Todesangst seiner Opfer ist wie eine Sucht für ihn. Nacheinander tötet er die Familienmitglieder. Vor allem auf die Tochter hat er es abgesehen - sie muss am längsten leiden. Nachdem der Dämon endlich stumm ist, flieht der Mann, mit drei Leichen im Kofferraum. Er wird geschnappt und eingesperrt. Bis heute gilt er als der gefährlichste Verbrecher Österreichs.

Der Mörder Werner Kniesek

Das Fluchtauto

Die drei Opfer - Walter, Gertrude und Ingrid

Mittäter können die aktuelle Folge schon jetzt hören.

Paywalls nerven, sind aber notwendig, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können. Wenn du Mittäter bist, kannst du hier exklusiv die neue Folge hören.

Mittäter werden

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.