Steady Fellows: Mentoring und Workshops für dein Projekt

Mache aus deiner Idee ein erfolgreiches Medienprojekt. Ein:e Mentor:in nimmt dich an die Hand, gibt dir persönlich Ratschläge und unterstützt dich mit der eigenen Reichweite. Bewirb dich jetzt oder sag es weiter.

Wir haben das erste Steady Fellowship Programm gestartet! Acht Wochen Mentoring für starke Stimmen, die in der Medienwelt Fuß fassen wollen. Du willst einen Blog, Newsletter oder Podcast starten? 

Dann bewirb dich jetzt und werde Steady Fellow.

Wir vernetzen dich mit spannenden Menschen aus Podcasting, Journalismus, Aktivismus und Kunst

Sechs erfahrene Medienmacher:innen sind als Mentor:innen mit dabei und können es kaum erwarten, neue Projekte zu entdecken und aufstrebenden starken Stimmen wie dir zur Seite zu stehen.

Unsere Mentor:innen sind Malcolm Ohanwe, Susi Bumms, Frank Joung, Dirk von Gehlen, Raúl Krauthausen und Ciani-Sophia Hoeder. (Mehr Infos unten.)

Geballte Lernerfahrung

Du bekommst acht Wochen lang die Unterstützung, die du brauchst, um dein Projekt zum Erfolg zu machen:

  • Dein:e ganz persönliche:r Mentor:in nimmt dich an die Hand und unterstützt dich in 1:1-Coachings mit Rat und Reichweite.
  • Alle zwei Wochen veranstalten wir Workshops rund ums Thema Publishing.
  • In wöchentlichen Hangouts und in unserem Forum kannst du dich mit anderen Fellows austauschen.
  • Wenn die acht Wochen vorbei sind, profitierst du weiter von unserem Alumni-Netzwerk.

Warum uns das Fellowship Programm wichtig ist

Nicht alle haben gleiche Chancen – und selbst dann, wenn du etwas zu sagen hast, kann es manchmal ganz schön schwer sein, in der Medienlandschaft Fuß zu fassen. Wir finden aber, dass starke Stimmen die Aufmerksamkeit bekommen sollten, die sie verdienen.

Mit dem Steady Fellowship Programm wollen wir es dir erleichtern, dein eigenes Ding zu machen – und die Hürden beiseiteräumen, die dir den Weg versperren. Du bekommst kostenlose Publishing-Tools und die Chance, dich auszutauschen. Denn du brauchst zwar keinen Verlag, um gehört zu werden. Aber du brauchst ein gutes Netzwerk. Zusammen sind unabhängige Medienmacher:innen stärker.

Bewirb dich jetzt mit deiner Idee

Du willst mit einem eigenen Newsletter wieder Schwung in die Lokalberichterstattung bringen? Du willst dich in einem eigenen Podcast mal so richtig über die deutsche Fernsehlandschaft auslassen? Oder ein Online-Magazin starten und über psychische Gesundheit schreiben? Mit Bildern die Geschichten erzählen, die Wörter nur umreißen könnten?

Bewirb dich beim Steady Fellowship Programm

Einzige Voraussetzung: Du solltest ein eigenes Steady-Projekt haben. Leg dir hier ein Projekt an. Es dauert nur fünf Minuten.

Bewerbungsschluss ist der 21.05.2021.

Das sagen unsere Mentor:innen

Malcolm Ohanwe

Malcolm Ohanwe (Foto: Lisa Hinder) ist Journalist für Popkultur und Politik sowie Co-Moderator der Podcasts Sack Reis und Kanackische Welle. Dort dreht sich alles um Themen wie Rassismus, Musik oder Religion.

Bewirb dich bei Malcolm

Ciani-Sophia Hoeder

“Ich hätte mir so ein Mentoring auch gewünscht”, sagt Ciani-Sophia Hoeder. Deshalb ist es ihr wichtig, als Mentorin dabei zu sein. Sie ist Journalistin, Foto- und Videografin sowie Gründerin von RosaMag, das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum.

Bewirb dich bei Ciani-Sophia

Dirk von Gehlen

“Ich bin schon ein kleine Weile im Netz unterwegs”, sagt Dirk von Gehlen (Foto: Natalia Mamaj). “Dabei habe ich gelernt, dass es besser ist, Fragen zu stellen und Wissen weiterzugeben. Beides möchte ich im Steady Fellow Programm tun.”

Dirk von Gehlen ist Journalist, Autor und Keynote Speaker sowie Innovationschef bei der Süddeutschen Zeitung – er befasst sich mit der digitalen Transformation von Kultur und Gesellschaft.

Bewirb dich bei Dirk

Susi Bumms

“Ich habe von anderen gute Sachen gelernt oder abgeguckt, für die ich nicht das Ende der Weitergabe-Kette sein möchte”, sagt Susi Bumms (Foto: Frederike Wetzels). Sie spielt Bass in der Band The Screenshots und ist auf Twitter, mit Stift und Papier oder als Dozentin unterwegs. Ihr Wissen zur visuellen Gestaltung will sie jetzt als Mentorin teilen.

Bewirb dich bei Susi

Raul Krauthausen

Raul Krauthausen (Foto: Anna Spindelndreier) ist Aktivist und setzt sich für Inklusion und Barrierefreiheit ein. Er engagiert sich in zahlreichen Projekten und gründete die gemeinnützigen Vereine AbilityWatch und Sozialhelden. Er schreibt Artikel, moderiert seine eigene Talksendung und kuratiert einen Newsletter. Dabei hat er viele Erfahrungen gesammelt, die er weitergeben möchte.

Bewirb dich bei Raul

Frank Joung

Frank Joung hat den Podcast Halbe Katoffl ins Leben gerufen – eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht-deutsche Wurzeln haben. Er weiß, wie hilfreich ein Mentoring sein kann. “Ich habe selbst von einem solchen Programm profitiert”, sagt er. “Ich gebe gern mein Wissen und meine Erfahrungen an andere weiter.”

Bewirb dich bei Frank

Bewirb dich jetzt bei deinem:deiner Wunschmentorin. Bewerbungsschluss: 31. Mai 2021