Vor ein paar Monaten habe ich mir ein Miro Board erstellt, um das Projekt "Digitalisierung" grafisch darzustellen und die nötigen Prozesse zu verbildlichen und eine Strategie verfassen zu können. Das ganze war mehr für mich zum besseren Verstehen gedacht, aber vor kurzem dachte ich mir, dass das Board vielleicht auch euch hilft. Hier ein Screenshot:

Die "Notizzettel" sind natürlich eigentlich leer und würden in einem Workshop mit Inhalten gefüllt werden. Auch die Fachbereiche müssten je Kulturorganisation angepasst werden.

Der wichtigste Part dieses Board besteht in der Wirksamkeitsorientierung. Digitalisierung ist kein Wert per se. Wenn ein Prozess analog besser ist, sollte er analog bleiben. Außerdem wird klar, dass mein Verständnis von "Digital" keine eigene Abteilung ist, sondern ein Change Management aller Abteilungen. 

Ich bin kein Fan von langen, ausformulierten Strategiepapieren. Klar, wenn es eine Förderung gab und man unbedingt war vorzeigen muss – gönnt euch. Aber das liest doch niemand.

Das Board vereinfacht stark und lässt einiges weg. Gerade das ist aber auch das Ziel einer solchen Darstellung. Eine Landkarte im Maßstab 1:1 zeigt zwar viel mehr Daten an, aber ist gerade deshalb nutzlos. So auch ein Board.

Wenn ihr in eurer Kulturorganisation das Thema "Digitalisierung" anpacken wollt, könntet ihr das Board z.B. als Vorlage für ein Kick-of Meeting nutzen. 

https://miro.com/app/board/o9J_kqZfLKU=/?share_link_id=332183152537

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.