Zum Hauptinhalt springen

Amsterdam mal ganz anders 

Unterwegs mit Korrespondentin Sarah Tekath 

Wir probieren am Samstag, 16. Juli, wieder mal ein neues Format aus: Dieses Mal nimmt uns Niederlande-Korrespondentin Sarah Tekath virtuell mit nach Amsterdam.

Grachten, Käse, Fahrräder. Auch wenn die Niederlande aus deutscher Sicht zum Greifen nah sind, waren viele noch nie in der Hauptstadt Amsterdam. Macht nichts! Unsere Korrespondentin Sarah Tekath zeigt euch gerne ihre Stadt und ihr müsst dafür nicht einmal vom Sofa aufstehen.

Zwischen 11 und 12 Uhr schaltet ihr euch bequem über Zoom dazu und erlebt mit ihr das Ausgehviertel, die Fahrradkultur und die Wasserwege aus einer ganz neuen Perspektive. 

Seid exklusiv dabei und meldet euch als Steady-Unterstützer*in jetzt kostenfrei an: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZApfuCprTktGdJvGdrlpvlIHHepfsdG8EvS. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt. Deshalb gilt das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Tot ziens!

Transparenzhinweis: Die City-Tour nach Amsterdam wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung durch Steady in Form einer zusätzlichen Förderung (Grant). Im Dezember gibt es eine weitere Ausgabe aus Dublin. Vielen Dank dafür! 

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.