Zum Hauptinhalt springen

Bonusfolge 45: Gespräch mit Bernhard Stäber

Bernhard Stäber ist zunächst unter dem Pseudonym Robin Gates in Erscheinung getreten, mit Fantasy-Romenen in der fiktiven Welt "Runland". Dann veränderte sich einiges - nicht nur sein Lebensmittelpunkt von Berlin nach Norwegen -, sondern auch sein Genre. Mit drei Thrillern über den Ermittler Arne Eriksen wechselte er ins Spannungsfach und brauchte auch Impulse aus seiner Wahlheimat ein.

Heute wechselt Bernhard weiter hin und her zwischen Fantasy und Krimi. Über all das hat Falko mit ihm gesprochen, wie auch über seine usprüngliche Ausbildung und seinem Bezug zum Vogelsberg.

Viel Spaß mit der neuen Bonusfolge und vielen Dank für eure Unterstützung!

Das war's erst mal!

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.