Zum Hauptinhalt springen

282 evidenz-basierte Fakten zu ADHS 

ADHS bzw. Neurodiversität wird gerne und oft angezweifelt. Leider sehr oft von Menschen, die nun im schulischen oder therapeutischen Umfeld gerade mit diesen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu tun haben. 

Aus meiner Sicht sogar häufig (oder gerade dann), wenn sie selber aus dem ADHS-Spektrum stammen könnten. Von der  World Federation of ADHD gibt es nun ein "International Consensus Statement" . Kommt mir irgendwie bekannt vor, aber ich finde im Rahmen des "Awaremenss Monat für ADHS" könnte man sich nochmals mit diesen Fakten bzw. evidenz-basierten Untersuchungsergebnissen genauer auseinander setzen. Der Link zum (englischsprachigen) Papier hier

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.