Zum Hauptinhalt springen

Anarchie & Cello

Anarchistische Literatur, Meinungen und Einschätzungen, Gespräche und wie wir von hier aus weitermachen.
von Andreea

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 11 Mitglieder anarchieundcello mit 85 € im Monat

Ich selbst habe auf den üblichen Plattformen nach hörbaren anarchistischen Texten und Texten aus der historischen Arbeiter*innenbewegung gesucht, um mehr über die Gedanken, Ansichten und Erfahrungen von Anarchist*innen und der politischen Bewegung zu erfahren. Leider konnte ich nicht viel finden, insbesondere anarchistische Texte auf Deutsch sind online kaum oder gar nicht zu finden, speziell nicht zum Anhören. 

Daher habe ich beschlossen, selbst einen Podcast zu starten, in dem Anarchismus und anarchistische Ideen zugänglich gemacht werden. Dazu suche ich nach deutschen Übersetzungen, was gar nicht so einfach ist manchmal, und übersetze hin und wieder auch selbst. Die theoretischen und literarischen Ausführungen werden mit eigens aufgenommener Instrumentalmusik und Liedern untermalt.

Neben dem gemeinsamen Lesen historischer anarchistischer Texte, soll es in regelmäßigen Abständen auch Folgen geben, die die Texte, ihre Inhalte und die Autor*innen einordnen, mögliche Interpretationsansätze anbieten und in denen wir darüber nachdenken, wie der Blick in die Vergangenheit für die Gegenwart hilfreich sein kann. Dabei sind Fragen von Hörer*innen stets gern gesehen und können über den Instagram, Mastodon oder Email gestellt werden.

Inzwischen sind neue Formate hinzugekommen: in kontrA geht es um die größten Vorurteile rund um Anarchismus, wie wir diese einordnen und begegnen können. Und es gibt den monatlichen Newsletter "Ungezwungen" zu allerlei Hot Topics aus Gesellschaft und Kultur. Demnächst wird es auch vermehrt Gespräche mit Anarchist*innen aus aller Welt geben.

Mit deiner finanziellen Unterstützung können laufende Kosten, wie etwas die Hosting Gebühren, gedeckt werden und ich kann Musiker*innen und Künstler*innen ein Honorar für ihre Arbeit zahlen. Außerdem ermöglicht es mir weniger zu husteln und mehr Zeit für Anarchie&Cello zu haben, um die Inhalte auch nach den Wünschen der Hörer*innen auszubauen. 

Alle Folgen können durch deine Unterstützung werbefrei und kostenlos zugänglich sein. Und du ermöglichst es, dieses Projekt langfristig umsetzen zu können.  

Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!