Noch 124 Tage bis zum Weltfrieden : )

Die ersten positiven Reaktionen beflügeln! Lässt Du Dich anstecken und fliegst mit uns mit? ; )

Hallo an Alle!

Ich freue mich über die positiven Rückmeldungen und fühle mich maximal motiviert es zu schaffen, dass die Aktion so groß wie nur irgendwie möglich wird!

Ich wurde gefragt, was wir uns vorstellen und wie man uns unterstützen kann. Die Antwort auf die Frage möchte ich hiermit an alle Interessierten geben:

Ich habe in den Staaten, Australien, China, Afrika und Europa Kontakte, die sich schon vorstellen können in ihren jeweiligen Ländern mitzuhelfen, so eine Aktion zu koordinieren. Aber je mehr Menschen wir finden, die an dem Tag mit koordinieren, umso besser. Gerade habe ich schon Kontakte zu Friedensforschern (erstmal per email) aufgenommen, ob sie sich vorstellen können die Aktion von wissenschaftlicher Seite zu begleiten. Es wäre ja wirklich der Hammer, wenn das Ergebnis der Friedensstudie aus dem Libanon sich bestätigen ließ, dass ein organisiertes Friedenfühlen dazu führt, dass Terrorakte und Verbrechen abnehmen. 

Nur mal angenommen, man könnte tatsächlich während der Aktionszeit feststellen, dass es am 10.10.2020 erheblich weniger Gewalttaten gibt als am Vortag und auch generell weniger als im üblichen Jahresdurchschnitt, dann wäre es doch eine Überlegung wert, dass es den Job des Friedenfühlers geben sollte. In dieser Studie aus den 80igern ging man davon aus, dass man hochgerechnet auf die heutige Weltbevölkerung 10.000 Menschen bräuchte, um eine weltweite Verbesserung zu erreichen. Wenn der 10.10.2020 tatsächlich ein signifikates Ergebnis bringt, sollte man überlegen, ob man zu weiteren Erforschung versucht ein Projekt zu stemmen indem wirklich 10.000 Menschen als Friedensfühler installiert werden. Und auch das sollte dann wissenschaftlich begleitet werden, damit man brauchbare Daten bekommt.

Ich glaube im Moment kann man am besten mithelfen, indem man die Aktionsseite: https://steadyhq.com/de/jedeselementzaehlt in den eigenen Netzwerken bekannt macht und mit 1 € im Monat bis einschl. Oktober finanziell mit unterstützt. Das hat zwei Vorteile! Es könnte ein Budget zusammen kommen, was es uns erleichtert unsere eigentliche Arbeit bis zum 10.10. ruhen zu lassen, so dass wir uns ganz in die Aktion reinhängen können, damit es wirklich richtig groß werden kann. UND darüber ist die Kommunikation mit den Interessierten einfacher, weil die Aktionsseite die Möglichkeit per Knopfdruck bietet alle zu informieren. Diejenigen, die sich entschließen den 1 € zu investieren, erhalten täglich ein Update per email und haben die Möglichkeit im Update-Beitrag zu kommentieren, so dass wiederum alle Interessierten die Fragen und Anregungen lesen können.

Ich werde jetzt täglich eine Erinnerung posten, sowohl auf dieser Aktionsseite (die dann als Update per email an alle, die dort 1 € geben, versendet wird) als auch auf XING, in LinkedIN, facebook und twitter. Und diese Erinnerung könnte man dann z. B. teilen, so dass sie in der eigenen Timeline für das eigene Netzwerk Tag für Tag sichtbar ist.

Ich bin sehr gespannt, was wir gemeinsam in den noch kommenden 124 Tagen auf die Beine stellen werden!

Herzliche Grüße

Bettina

Solo i membri che hanno accesso a questo post possono leggere e scrivere commenti.