Skip to main content

#TrailTypen - Katharina Hartmuth – Unterm Radar beim TDS

Katharina Hartmuth lebt seit einigen Jahren in der Schweiz und ist  dort zum Trail Running gekommen. Als ehemalige Sportkletterin hatte sie  nach ihrem Umzug nach einer sportlichen Betätigung gesucht, die einfach  und unkompliziert funktioniert und ist dabei, welch Wunder, beim Laufen  gelandet.

Recht schnell stellte sich heraus, dass Katharina regelmäßig bei den  absolvierten Wettkämpfen in Richtung Podium laufen kann und dies auch  tat. So steigerte sie ohne Bedacht die Laufumfänge und lief so 2018 dann  in mehrere Überlastübungsverletzungen. Nicht ganz untypisch in  Läufer:innenkreisen, wenn wir mal ehrlich sind. Zuvor gewann sie die  Frauenwertung sowohl beim Swiss Alps 100 – Swiss Alps 100 km als auch beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival – K65 und landete beim Eiger Ultra-Trail® – E35 auf Platz drei.

Dank Triathlonsport kam sie dann aber aus dieser schwierigen Phase  heraus und konnte 2020 dann erneut durchstarten und kam mit einem ersten  Platz (6. Gesamt) beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival – K110 zurück. In diesem Jahr lief Katharina Hartmuth dann beim 100  Kilometerrennen des Eiger Ultras mit 13:37.xx die beste Zeit in der  Frauenwertung seit 2016. Alles ohne Support oder Sponsor im Rücken.

Jetzt denk ihr vielleicht, der Name Katharina Hartmuth sagt mir doch  was, richtig. Spätestens seit dem letzten Wochenende dürfte der Name  jetzt dann hoffentlich auch in der Trailrunning-Szene ein Begriff sein,  denn Katharina lief beim TDS by UTMB als dritte Frau ins Ziel. Somit war  sie ebenfalls schnellste Deutsche (und auch kein Mann war schneller)  und nicht nur sie war etwas überrascht von diesem Ergebnis, denn schon  relativ kurz nach dem Start begannen die ersten Schwierigkeiten.

Über all das und noch mehr sprechen wir in dieser Episode der TrailTypen.

Links zu dieser Episode

To read this post you'll need to become a member. Members help us fund our work to ensure we can stick around long-term.

See our plans

Only members who have access to this post can read and write comments.