Skip to main content

Unterstütze meine Berichte über Taiwan

Ich lebe als Reporter in Taiwan und berichte für deutsche Printmedien, Radio- und TV-Sender.
by Klaus Bardenhagen

Choose your membership

Plan 1 out of 3: Kleine Anerkennung
2 € per month
24 € billed annually

Willkommen und danke für die Unterstützung!

Du erhältst – neben meiner aufrichtigen Dankbarkeit – eine Leseprobe aus dem Buch "Unabhängigkeit!", in dem ich das Kapitel über Taiwan geschrieben habe.

Plan 2 out of 3: Großes Dankeschön
10 € per month
120 € billed annually

Danke für dieses besondere Zeichen der Anerkennung. Du erhältst natürlich auch die Leseprobe.

AUSSERDEM: Du bekommst Post aus Taiwan – eine persönliche Postkarte von mir, egal wohin in der Welt.

UND: Meine beiden Bücher "Tschüß Deutschland, ni hao Taiwan" und "Formosa! Das ist Taiwan" als PDF-Dateien. Beide Bücher sind normalerweise kostenpflichtig. Für Dich komplett frei zum Download!

Plan 3 out of 3: Premium-Paket
25 € per month
300 € billed annually

Wow. Einfach nur wow. Du erhältst alle Leistungen aus den anderen Paketen.

AUSSERDEM: Fünf Frei-Exemplare meines nächsten jährlichen Taiwan-Fotokalenders (Bedingung: Es gibt einen. Seit 2014 gab es immer einen.)

UND: Wem es so ernst ist, der hat etwas zu erzählen. Lass uns darüber reden. Je nachdem, was Du im Zusammenhang mit Taiwan zu sagen hast, schreibe ich daraus vielleicht einen Blogbeitrag, wir machen ein Interview, oder Du verbreitest Deine Botschaft über meine Facebook-Seite. Dabei gelten natürlich journalistische Kriterien (also keine Werbung).

Plan 1 out of 3: Kleine Anerkennung
2 € per month
24 € billed annually

Willkommen und danke für die Unterstützung!

Du erhältst – neben meiner aufrichtigen Dankbarkeit – eine Leseprobe aus dem Buch "Unabhängigkeit!", in dem ich das Kapitel über Taiwan geschrieben habe.

Plan 2 out of 3: Großes Dankeschön
10 € per month
120 € billed annually

Danke für dieses besondere Zeichen der Anerkennung. Du erhältst natürlich auch die Leseprobe.

AUSSERDEM: Du bekommst Post aus Taiwan – eine persönliche Postkarte von mir, egal wohin in der Welt.

UND: Meine beiden Bücher "Tschüß Deutschland, ni hao Taiwan" und "Formosa! Das ist Taiwan" als PDF-Dateien. Beide Bücher sind normalerweise kostenpflichtig. Für Dich komplett frei zum Download!

Plan 3 out of 3: Premium-Paket
25 € per month
300 € billed annually

Wow. Einfach nur wow. Du erhältst alle Leistungen aus den anderen Paketen.

AUSSERDEM: Fünf Frei-Exemplare meines nächsten jährlichen Taiwan-Fotokalenders (Bedingung: Es gibt einen. Seit 2014 gab es immer einen.)

UND: Wem es so ernst ist, der hat etwas zu erzählen. Lass uns darüber reden. Je nachdem, was Du im Zusammenhang mit Taiwan zu sagen hast, schreibe ich daraus vielleicht einen Blogbeitrag, wir machen ein Interview, oder Du verbreitest Deine Botschaft über meine Facebook-Seite. Dabei gelten natürlich journalistische Kriterien (also keine Werbung).

So far 33 members support taiwanreporter

Texte, Radio, TV und Videos aus Taiwan

Mein Ziel: Ich möchte, dass die Welt (und besonders Deutschland) mehr über Taiwan erfährt.

Seit 2008 berichte ich aus Taiwan. Ich schreibe für Print- und Onlinemedien, arbeite für Radiosender und drehe Fernsehbeiträge. (Zum Beispiel? Hier eine kleine Auswahl.)

"Wieso habe ich das alles nicht gewusst?" fragte ich mich, als mir 2008 bei meinem ersten Aufenthalt (es war gerade Wahlkampf) klar wurde: Taiwan ist interessant und wichtig. Und eine Antwort war: Weil es mir niemand erzählt hatte. Es gab damals keinen einzigen deutschen Reporter in Taiwan. Entsprechend selten waren die Berichte. 

"Dann kann ich das ja machen!" – dieser Gedanke war naheliegend. Also brach ich meine Zelte in Deutschland ab und zog nach Taiwan. Mehr als zehn Jahre ist das nun her.

In dieser Zeit habe ich über vier Präsidentenwahlen berichtet, über World Games, Deaflympics und Universiade, soziale Protestbewegungen und die Ehe für alle (erstes Land Asiens!), über neue Technolgie, Naturkatastrophen, Völkerverständigung und Vergangenheitsbewältigung. Mit Notizblock, Kamera und Audiorecorder habe ich Stimmen und Stimmungen eingefangen. Ich habe in Taiwan Vorträge gehalten über deutsche Geschichte und Weihnachtstraditionen, und in Deutschland über Taiwans Umweltschutz und Politik. Dutzende TV-Beiträge für ARD und ZDF habe ich selbst gedreht, und noch mal so viele in Zusammenarbeit mit den Studios ins Programm gebracht. Ich habe Egon Bahr und Roland Jahn getroffen und befragt, Miriam Meckel und Freddy Lim, Ma Ying-jeou und Tsai Ing-wen. 

In den sozialen Netzwerken habe ich mit zehntausenden Followern viele tausend weitere Beiträge geteilt, die ich interessant fand. Immer mit dem Ziel: Mehr Menschen sollen auf Taiwan aufmerksam werden und es verstehen.

Das alles mache ich seit mehr als zehn Jahren, und ich will es auch weiterhin tun. Ich habe das Glück, dass ich meine Arbeit wirklich mag, sie sinnvoll und erfüllend finde.

Bei dieser Seite auf steady geht es nicht um Bettelei oder Hilferufe. Sie hat auch nichts mit der Coronavirus-Situation zu tun. Ich komme gut über die Runden und freue mich über jedes Dankeschön – auch einfach als Mail oder Kommentar. Wenn Du meine Arbeit aber besonders schätzt und ein Zeichen der Anerkennung senden willst, bist Du hier richtig.

Latest posts