Skip to main content

Wochenendrebellen

Wir machen richtig viel und viel nicht richtig. Chaos, Podcast, Autismus, Klima, Lieblingsvereinsuche und der Versuch, etwas zu ändern.
by Jason & Mirco

Choose your membership

Plan 1 out of 5: Jimbo
1 € per month

Törööö – die Leser*innen von „Wir Wochenendrebellen“ erkennen die Anspielung… Aber auch an alle anderen sagen wir aufrichtig danke. Nein, Papsi sagt danke. Ich sage nie danke, freue mich aber über deinen Support.

Plan 2 out of 5: Chaos
3 € per month

Einmal im Monat – aber dem Namen des Pakets entsprechend natürlich unregelmäßig – lassen wir dich hinter die Kulissen blicken. Außerdem begrüßen wir dich namentlich in mindestens einer Episode innerhalb der Supporters Crew.

Plan 3 out of 5: Takiwātanga
5 € per month

„Takiwātanga“ ist das wunderbare Maori-Wort für Autismus. Dir zu Ehren gibt es eine Malzbiertaufe im Radiorebell Laberpodcast, unserem persönlichen Rückblick auf die letzten Wochen. Wir erwähnen dich natürlich namentlich und danken dir!

Plan 4 out of 5: Doppelplusgut
10 € per month

Goodthinkers bellyfeel Wochenendrebellen! Und als kleine Belohung darfst du ein eigenes Thema in die Losbox werfen. Du bestimmst das Thema, über das wir im Radiorebell-Podcast sprechen. Jeder Themenwunsch wird akzeptiert.

Plan 5 out of 5: Tolltastisch
15 € per month

In "1984" ist "doppelplusgut" das Maximum, wir setzen ganz rebellisch noch etwas drauf: Malzbiertaufe in deiner eigenen Folge und jeden Monat Post vom Chef von wo auch immer er sich herumtreibt. Tolltastisch.

Plan 1 out of 5: Jimbo
1 € per month

Törööö – die Leser*innen von „Wir Wochenendrebellen“ erkennen die Anspielung… Aber auch an alle anderen sagen wir aufrichtig danke. Nein, Papsi sagt danke. Ich sage nie danke, freue mich aber über deinen Support.

Plan 2 out of 5: Chaos
3 € per month

Einmal im Monat – aber dem Namen des Pakets entsprechend natürlich unregelmäßig – lassen wir dich hinter die Kulissen blicken. Außerdem begrüßen wir dich namentlich in mindestens einer Episode innerhalb der Supporters Crew.

Plan 3 out of 5: Takiwātanga
5 € per month

„Takiwātanga“ ist das wunderbare Maori-Wort für Autismus. Dir zu Ehren gibt es eine Malzbiertaufe im Radiorebell Laberpodcast, unserem persönlichen Rückblick auf die letzten Wochen. Wir erwähnen dich natürlich namentlich und danken dir!

Plan 4 out of 5: Doppelplusgut
10 € per month

Goodthinkers bellyfeel Wochenendrebellen! Und als kleine Belohung darfst du ein eigenes Thema in die Losbox werfen. Du bestimmst das Thema, über das wir im Radiorebell-Podcast sprechen. Jeder Themenwunsch wird akzeptiert.

Plan 5 out of 5: Tolltastisch
15 € per month

In "1984" ist "doppelplusgut" das Maximum, wir setzen ganz rebellisch noch etwas drauf: Malzbiertaufe in deiner eigenen Folge und jeden Monat Post vom Chef von wo auch immer er sich herumtreibt. Tolltastisch.

So far 51 members support Wochenendrebellen with 303 € per month

Wir sind die Wochenendrebellen. Unsere Geschichte begann 2012, als Mirco (Papsi) begann, die skurrilen Abenteuer auf der Suche nach einem Lieblingsverein für mich, seinen damals sechsjährigen autistischen Sohn Jason, in einem Blog niederzuschreiben. Seitdem haben wir einen Podcast begonnen, wurden als Goldene Blogger 2016 und Grimme Online Award Sieger 2017 gekürt, haben ein Buch geschrieben, waren damit für das Fußballbuch des Jahres nominiert, gingen in ganz Deutschland auf Lesereise und sammelten dabei über 50.000 Euro Spenden für nachhaltige Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Nordäthiopien. 2023 kommt die Verfilmung "Wochenendrebellen" in die Kinos. 

Mit unserem Blog und Podcast auf wochenendrebell.de (Opens in a new window) möchten wir Menschen unterhalten, wissenschaftlich aufklären, Autismus-Klischees brechen und die Welt gerechter machen.

Mit deiner Unterstützung auf Steady verschaffst du uns zusätzliche Freiheit und Möglichkeiten zur Intensivierung unseres Engagements, so konnten wir uns bspw. ein kleines Podcast-Studio einrichten. Von den Wochenendrebellen zu den Wochenendweltverbesserern.

"Wir zwei können die Welt nicht besser machen." - Mirco
"Wenn nicht wir, wer denn sonst?" - Jason

Abonniere unseren Steady-Newsletter und erhalte individuelle Updates mit persönlichen Gedanken zur Woche, wochenendrebellischen Erlebnissen und positiven Geschichten. 

Warum unsere Mitgliedschaften die ausgefallenen Namen tragen, die sie tragen, erfährst du hier (Opens in a new window).

Fotograf: Kai Schelenz (@sir.cam.a.lot)