Back to posts

Auch Ehrenamt braucht Unterstützung!

Wir rechnen damit, dass wir allein dafür mehr als 10.000 Euro benötigen! Daher bitten wir Euch: Schließt Soli-Abos ab. 

Journalistische Grundversorgung für alle

Ihr fragt Euch, warum Ihr für etwas zahlen sollt, was es kostenlos gibt? Die Antwort ist einfach: damit es das künftig weiterhin kostenlos geben kann. Wir wollen auch den Menschen, die sich kein Abo leisten können, zukünftig kostenlose Nachrichten aus der Nordstadt und Dortmund liefern. Journalistische Grundversorgung ist unserer Meinung nach ein Grundrecht - beziehungsweise sollte eins sein. 

Tasse „Alles außer Fake-News" als Dankeschön 

Daher bitten wir die Menschen, die es sich leisten können und wollen, uns mit einem Soli-Abo zu unterstützen. Künftig werdet Ihr davon auch einen Mehrwert haben. Denn schon jetzt steht Unterstützer*innen die Print/PDF-Funktion zur Verfügung. In Kürze werden auch die Suche, das Archiv und unsere Themensammlungen nur noch Menschen zur Verfügung stehen, die ein Abo abgeschlossen haben.

Wer schon ein Abo hat: dafür sagen wir ganz herzlich Danke. Gerne könnt Ihr auf das nächstgrößere Abo upgraden. Für das Premium-Abo gibt es  - solange der Vorrat reicht - als Dankeschön noch unsere beliebte Nordstadtblogger-Tasse mit dem Motiv „Alles außer Fake-News". 

Neu: Firmenabos gehen auch auf Rechnung

Wenn Du Dich für eines unserer Pakete entscheidest, bekommst Du von Steady eine Rechnung. Diese kann man zwar als Ausgaben geltend machen - eine Spendenquittung können wir dafür jedoch leider nicht ausstellen. Dennoch freuen wir uns riesig über Eure finanzielle Unterstützung. 

Übrigens: Wenn Firmen, Vereine oder Institutionen sich dafür entscheiden, ein Firmen-Abo abzuschließen, können wir das abweichend von den Steady-Modalitäten (Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift) ebenso per Rechnung machen - allerdings nur bei jährlicher Zahlweise. Wer Bedarf daran hat, meldet sich bitte bei uns:

Die Nordstadtblogger c/o Kulturort Depot - Haus 15.3  Immermannstraße 29 44147 Dortmund

Telefon:  0231/9897-6666 Fax:  0231/9897-6667

info@nordstadtblogger.de

Comments are available for members only. Join the conversation …