Skip to main content

Wie du dich effektiv vor Spam schützt und andere Cybersecurity Tool-Tipps.

Die November News 2022 vom internetSCOUT

Wie du dich effektiv vor Spam schützt und andere Cybersecurity Tool-Tipps.

Spam ist und bleibt ein echtes Übel unserer Digitalen Welt. Aber es gibt Methoden dies zu verhindern oder aber mindestens abzuschwächen. 

Mehr dazu in einem neuen Blog-Beitrag: “Wie du dich effektiv vor Spam schützen kannst.

Für mich kommt das jetzt nicht überraschend, dass Google Analytics weiterhin einwilligungspflichtig bleibt. Auch wenn die Cookies durch Konfiguration deaktiviert wurden. Warum das so ist, erklärt “Dr.DSGVO” in einem Beitrag (siehe: News & Tipps).

Fachkräftemangel herrscht nicht nur in den etablierten Branchen. So betreiben jetzt auch Cyber-Kriminelle aktives Recruiting. Und es wird mit hohen Gehältern, 13. Monatsgehalt und Krankengeld geworben. Ein IT-Forensiker gibt Tipps gegen Cybercrime & Hacker: www.it-daily.net/it-sicherheit/cloud-security/it-forensiker-gibt-tipps-gegen-cybercrime-hacker

Deutschland ist weltweit auf Platz 5 bei Ransomware-Angriffen (lt. Studie des Cybersecurity-Unternehmens NordLocker). Die psychischen Folgen eines Ransomware-Angriffs sind gravierend, so die Ergebnisse einer Studie des Spezialisten für Informationssicherheit Northwave. 

Die Zeitachse der psychischen Auswirkungen eines Ransomware-Angriffs (Quelle Northwave):

Grafik: Man sieht, dass die psychischen Auswirkungen von Ransomware-Angriffen in etwa drei Phasen auftreten: etwa die erste Woche nach dem Angriff, den ersten Monat nach dem Angriff und das erste Jahr nach dem Angriff.

Mehr zum Thema Ransomware in einem Blog-Beitrag: “NoMoreRansom – über 100 kostenlose Tools für Ransomware-Opfer

Passend zum Thema ist auch der Beitrag: “Was ist ein E-Mail-Alias und wofür brauche ich den?”. Wie du deine Spam-Probleme mit einem E-Mail-Alias sicher und einfach in den Griff bekommst.

Inhalte:

  • News & Tipps aus dem Netz
  • Fundstück(e)
  • Tool-Tipps - Mindwave - Pixelhunter - Knowledge Hunt - Sleeep
  • Tool Updates
  • Buch-Tipp

---

News & Tipps aus dem Netz:

Google Analytics ist auch ohne Cookies einwilligungspflichtig wegen eines Endgerätezugriffs! Mehr Info zum Thema bei Dr.DSGVO: //dr-dsgvo.de/google-analytics-ist-auch-ohne-cookies-einwilligungspflichtig-wegen-eines-endgeraetezugriffs

USB‑C kommt für alle Jetzt amtlich: der einheitliche Ladestandard USB‑C für Smartphones und andere Geräte in der Europäischen Union kommt ab Herbst 2024. Dieser einheitliche Standard gilt dann nicht nur für Smartphones sondern auch für andere Geräte wie etwa Tablets, E‑Book Reader, Digitalkameras, Kopfhörer, tragbare Lautsprecher und Tastaturen. Für Notebooks/Laptops gilt der Standard allerdings erst ab Frühjahr 2026. Da hat sich die Lobby wohl erfolgreich durchgesetzt.

twitter Twitter wurde inzwischen an Elon Musk verkauft. Mehr dazu auf tagesschau.de: www.tagesschau.de/wirtschaft/twitter-kauf-musk-abschluss-101.html

Starlink Nicht aus dem Netz aber für das Netz: Starlink für Wohnmobile verspricht jetzt unterbrechungsfreie Abdeckung während der Fahrt. Das Satelliten-Internet von SpaceX ist allerdings nicht ganz billig. Soll wohl so um die 100 Euro pro Monat kosten. Mehr zu dem neuen Tarif auf netzwelt.de

Fundstücke:

Claim Asylum EU What? “Claim Asylum EU” ist eine neue Web-App der Unterstützungsplattform LeaveNoOneBehind (lnob.net). Über diese Web-App können Menschen über eine neue Webseite in der EU ihren Asylantrag von einem mobilen Endgerät einreichen. Sie soll Menschen dabei helfen, ihr Recht auf Asyl wahrnehmen zu können und soll gleichzeitig aber auch auf die Problematik und die Menschenrechtsverletzungen von europäischer Seite aufmerksam machen. Mehr dazu bei netzpolitik.org: netzpolitik.org/2022/projekt-von-leavenoonebehind-eine-app-fuer-das-recht-auf-asyl

The Code of Conduct Generator Ein Verhaltenskodex ist eine Folge von Regeln, die dir helfen, die Gemeinschaft zu einem besseren Ort für alle zu machen. Mit dem Code of Conduct-Generator kannst du im Handumdrehen einen solchen Verhaltenskodex erstellen. Link: miloslav.website/code-of-conduct

Tool-Tipps:

Mindwave – das All-in-one Journal für Arbeit und Leben. Die Mindwave-App ermöglicht es dir, tägliche Aufzeichnungen über deine Arbeit und dein Leben festzuhalten. Mehr zur App und Funktionsweise in dem Blog-Beitrag: “Mindwave – das All-in-one Journal für Arbeit und Leben

Pixel­hunter ist ein kostenloser AI-Bildgrößenanpasser für soziale Medien. Jedes einzelne Bild von Hand zuzuschneiden kann lästig sein. Pixelhunter nutzt die erstaunliche Uploadcare Intelligence API (uploadcare.com/products/intelligence), um Objekte zu erkennen und Bilder automatisch auf eine intelligente Weise zuzuschneiden.

Lade einfach dein Bild in beliebiger Größe hoch und es wird automatisch auf jede der 102 unterstützten Größen angepasst. Die künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass die Größe deines Bildes so gut angepasst wird, wie es ein AI-Roboter eben tun kann.

Darüber hinaus verfügt Pixelhunter zu jedem Format über echte Profi-Tipps, die einem wirklich helfen und nicht nur den Platz füllen sollen. Link: pixelhunter.io

Knowledge Hunt Knowledge Hunt sucht, sammelt und wählt kostenlose Ressourcen im gesamten Internet aus. Viele Veröffentlichungen erreichen die Suchenden nie, weil sie im Internetrauschen untergehen. Knowledge Hunt sorgt dafür, dass dies nie wieder passiert, indem sie solche Ressourcen suchen und so den Lesern Zugang zu Tausenden von Handbüchern, Leitfäden und Berichten über Business, Wirtschaft, Technologie und mehr verschaffen. Knowledge Hunt will nach eigener Aussage das weltweit größte Verzeichnis kostenloser wissensbezogener Ressourcen erstellen. Link: www.knowledgehunt.co

Sleeep Gut schlafen und nie wieder müde sein – mit Sleeep. Der beste Weg, um aufzuwachen, ist, sich vom Sonnenaufgang wecken zu lassen. Aber die Sache hat einen Haken: Wenn der Sonnenaufgang dich mitten in deinem Schlafzyklus weckt, wachst du garantiert müde auf.

Sleeep verhindert dies. Sleeep berechnet präzise die Zeit des Sonnenaufgangs an deinem Standort und gleichen sie mit deinen Schlafzyklen ab. Wobei die auch die Zeit berücksichtigen, die du brauchst, um tatsächlich einzuschlafen. Als Ergebnis erhälst du drei verschiedene Zeiten zum Einschlafen. Wenn du nun zu einer der vorgeschlagenen Zeiten einschläfst, wachst du im Idealfall bei Sonnenaufgang genau zwischen deinen Schlafzyklen auf. Die beste Zeit, um wach zu werden. So wachst du garantiert erfrischt auf und bist bereit, die Welt zu erobern

🤩 Ich habe diese Hypothese in den letzten drei Monaten getestet und sie scheint einigermaßen zu funktionieren.

  • Sleeep berechnet deine lokale Sonnenaufgangszeit und deine Schlafzyklen (eine durchschnittliche Person benötigt 4 oder 5 Schlafzyklen von 1,5 Stunden, um sich ausgeruht zu fühlen).
  • Du gehst zu einer der vorgeschlagenen Zeiten schlafen (es dauert ca. 14 Minuten um einzuschlafen).
  • Du wachst bei Sonnenaufgang auf, erfrischt und bereit, die Welt zu erobern.

Link: sleep.netlify.app

Tool-Updates:

Craft update Großes Tabellen Update bei Craft. Jetzt mit Formelunterstützung, Sortier- und Formatierungsfunktionen. Von nun an kann man SUMME, AVG, ZAEHLEN, MIN, MAX und viele andere bekannte Formeln in den Tabellen verwenden. Außerdem gibt es eine Auswahl an neuen Vorlagen, die helfen sollen, die aktualisierten Tabellen in den Dokumenten zu verwenden. Link: www.craft.do/whats-new

YouTube Bei der Online-Version von YouTube gibt es einige Neuerungen: die Thumbnails und Buttons sind jetzt abgerundet; es gibt jetzt wahlweise auch ein noch dunkleres Design; Shorts und Live sind jetzt über einen eigenen Menüpunkt errreichbar und noch viele weitere kleine Änderungen im Design.

YouTube-App: in der YouTube-App könnt ihr jetzt mit zwei Fingern zoomen. Einfach zwei Finger auf dem Vollbild auseinanderziehen, loslassen, fertig. Achtung: funktioniert nur im Vollbild-Modus!

Notion Kommt Notion bald auch in deutsch? Notion hat wohl eine kleine Gruppe deutschsprachiger User dazu eingeladen, an einem ersten Beta-Test teilzunehmen.

Dropbox Das Feature Dropbox Capture ist ab sofort als finales Feature für alle Abo-Modelle weltweit verfügbar.

OneNote In Microsoft OneNote gibt es eine neue Ansicht. Diese legt den Fokus auf die Arbeit mit dem Stift und blendet abseits von Schreibfläche und Stiftsymbolleiste alles aus. Dies soll ein ablenkungsfreies Arbeiten ermöglichen. Mehr dazu hier: //insider.office.com/en-us/blog/pen-focused-view-in-onenote-on-windows

Google Maps Die Fahrradnavigation innerhalb der Karten-App Google Maps wurde verbessert. Bei der Fahrradnavigation zeigt Google Maps jetzt zusätzliche Informationen zu den verwendeten Straßen und den damit verbundenen Steigungen an. Dies wird dann auch bei der Routenplanung und der Bewertung der Streckenvorschläge berücksichtigt.

WhatsApp Inhalte zum einmaligen Ansehen sind nicht mehr über WhatsApp Desktop abrufbar!

CovPass-App Die Corona-App vom Robert-Koch-Institut zeigt euch in der neuen Version mit der Anzeige der aktuell gespeicherten Zertifikate, dann auch Informationen über die für dein Bundesland aktuell vorliegenden Regelungen zur Maskenpflicht an. Zur CovPass-App: www.digitaler-impfnachweis-app.de

Bosch Help Connect Bosch stellt sein Notruf-Abo Help Connect zum 1. Dezember 2022 aufgrund mangelnden Kundenzuspruchs ein. Mehr dazu hier: www.bosch-helpconnect.com

Buch-Tipp:

Das Klima-Buch von Greta Thunberg S. Fischer-Verlag, 512 Seiten, 27. Okt. 2022. Titel: “Das Klima-Buch von Greta Thunberg: Der aktuellste Stand der Wissenschaft unter Mitarbeit der weltweit führenden Expert:innen” 

Das Buch behandelt alles, was man schon immer über Klimawandel wissen wollte. Greta Thunberg hat die Welt in Sachen Klimaschutz aufgerüttelt und tief bewegt. Nach dem Hype um Greta Thunberg 2019 und 2020 ist es die letzten Jahre etwas ruhiger geworden. Greta hat die Zeit für ihr neues Buch genutzt, das in Zusammenarbeit mit über hundert Wissenschaftlern entstanden ist. Das Buch vereint die weltweit führenden Experten, den aktuellsten Stand der Wissenschaft und Gretas eigene Erfahrungen. Ein Buch, das die Klima-, Ökologie- und Nachhaltigkeitskrise ganzheitlich behandelt. Es ist ein reines Faktenbuch, das sich aber liest wie ein echter Thriller. Trotz aller verwendeter Fachbegriffe ist es immer noch allgemein verständlich zu lesen. So lässt sich die Klimakrise auch ohne größere Vorkenntnisse ganzheitlich begreifen. Bei amazon: Gebundenes Buch 36,- Euro und Kindle-Version für 19,99 Euro.*

Dir gefällt mein Newsletter? Dann freue ich mich über einen virtuellen Kaffee!

Technisch und inhaltlich verantwortlich: Carsten Braun, Gneisenaustrasse 29, 74746 Höpfingen, Deutschland E-Mail-Adresse: info@internet-scout.de | Web: www.internet-scout.de

* = Affiliate Link

Only members who have access to this post can read and write comments.