Skip to main content

Musikproduzent Mpolo Beats: "Ich habe in Parallelwelten gelebt"

Liebe*r Unterstützer*in,

in dieser Folge ist Mpolo Beats zu Gast. Der 37-Jährige ist hauptberuflich Recruiter und produziert nebenbei Musik. Sein Vater kommt aus der Republik Kongo, seine Mutter ist Koreanerin. Er ist Düsseldorfer.

Wir sprechen über bekannte "Blasians" (Black-Asians), seine verschiedenen Parallelwelten in der Jugend und was seine Liebe zu Hip Hop mit dem koreanischen Sportfest zu tun hat.

Über meinen Trikot-Eklat (😬), Tiger Woods, und wie seine Erfahrung als Kindermodel war.

Hört mal rein. Viele Grüße!

Frank

P.S.  Reminder: Bestellt Halbe-Katoffl-T-Shirts!!

Only members who have access to this post can read and write comments.