Alle Beiträge

Der erste Beitrag - was du hier erwarten kannst

Steady, wieso das?

Fangen wir mal ganz am Anfang an, wieso gibt es jetzt eigentlich diese Steady Page?

Schließlich ging es doch die letzten 12 Monate auch ohne, oder nicht?

Let's be honest.

Das ist soweit absolut richtig, allerdings kommt irgendwann bei den meisten Projekten der Moment, in dem man nicht mehr alles "für lau" machen kann, denn irgendwo wollen ja auch Miete bezahlt und Bäuche gefüllt werden. :)

Und wenn man 20, 30 oder sogar mehr Stunden die Woche in Content Creation, Nachrichten beantworten und Co. investiert, bleibt einfach nicht viel Zeit für einen anderen Beruf. 

Viel Wissen und keine Verkaufsplattform

Dazu kommt, dass eines der Ziele von ZWD ist, so viel Wissen, Austausch, Tipps und Tricks wie möglich kostenlos zur Verfügung zu stellen. Denn Umweltschutz geht alle Menschen etwas an, nicht nur, die, die sich entsprechende Bücher/Workshops und Co. leisten können.

Nun könnte man denken, dass man bei über 55k Follower auf Instagram doch schon richtig viel verdient, doch das ist nicht der Fall - und ob es das je wird ist auch fraglich.

Denn um online Geld zu verdienen muss man Verkaufen und daran sind meisten Produkte gekoppelt, die natürlich auch hergestellt werden müssen und in irgendeiner Weise dadurch auch wieder Müll produzieren. Und das kann nicht der Sinn der Sache sein. 

Sicherlich gibt es auch das ein oder andere Produkt, dass sinnvoll ist, doch ZWD soll eben vor allem eine Seite für Tipps und Wissensvermittlung sein und keine Verkaufsplattform.

Ein weiterer Weg

Dazu kommt, dass viele nachhaltige Unternehmen kein großes Budget haben, das wiederum hat zur Folge, dass entweder auf ZWD sehr viel Werbung gemacht werden müsste, oder nur mit großen (vielleicht nicht ganz nachhaltigen Firmen) zusammengearbeitet werden könnte.

Gesetzt, dem Fall, dass man davon einen Teil des Lebensunterhalts verdienen will. Und dieser Fall ist gegeben :) (Wie gesagt Arbeitszeit und so. ;) )

Doch keine dieser beiden Möglichkeiten ist optimal, und deshalb habe ich diesen weiteren Weg eingeschlagen.

Damit sich ZWD  auch langfristig weiterentwickeln und verbessern kann, und um auch weiterhin so viel wie möglich kostenlos zur Verfügung zu stellen, braucht es etwas Unterstützung und dafür ist diese Steady Page gedacht. :)

Andere machen das doch auch umsonst!

Auch das ist richtig. :)

Ich persönlich denke, auch diese "anderen" sollten für ihre Arbeit in irgendeiner Weise unterstützt werden und ich bin mit sicher, die meisten suchen sich auch ihren persönlichen Weg. :)

Einer den ich für ZWD wähle ist dieser hier. Wichtig ist dabei: Alles ist freiwillig, es wird weiterhin genauso viel kostenlosen Content mit Mehrwert auf der Webseite und dem Instagram Account geben wie bisher - das Ziel ist die Menge sogar noch zu erhöhen.

Doch zu einem Zero Waste Lebensstil gehört auch, dass man nicht nur achtsam/respektvoll mit der Welt umgeht, sondern eben auch mit sich selbst und dazu gehört ebenso das Bemühen um einen fairen Lebensunterhalt dazu - für alle Beteiligten. :)

Ein weiterer Punkt ist, wie es auch schon auf der Seite steht, dass man die Aufgaben irgendwann nicht mehr alleine stemmen kann und will, und Hilfe soll auch fair bezahlt werden. :)

Wenn du also die Arbeit die ZWD leistet unterstützenswert findest und du gerne möchtest, dass sie weiter bestehen kann, dann wäre ich dir unendlich dankbar für deine Hilfe hier bei Steady. :)

(Und für alle, die dafür kein Geld haben: Danke, dass du dich überhaupt mit dem Thema ZW auseinander setzt, auch das ist schon unendlich viel wert! Du kannst uns auch unterstützen, indem du mir dein Feedback gibst, meine Arbeit teilst oder einfach nur selbst Dinge umsetzt. :))

Das bekommst du

Für jede*n der*die sich entscheidet die Arbeit, die in Zero Waste Deutschland steckt, hier zu unterstützen gibt es ein kleines Dankeschön. :)

Jeden Monat bekommst du hier auf Steady Zugang zu einem neuen Beitrag, dieser wird die unterschiedlichsten (einfach umsetzbaren) Tipps Zum Thema ZW, Buch- und Dokuempfehlung und  mindestens eine Idee enthalten, wie du Geld sparen kannst mit einem müllarmen Lebensstil. 

Wie oben schon gesagt, der Sinn dieser Seite ist vor allem, die Arbeit die bei ZWD bisher kostenlos geleistet wird zu erhalten und dafür ist etwas Unterstützung notwendig. :)

Niemand soll besonders bevorzugt werden, deshalb gibt es auch keine größeren Goddies. :)

Danke, egal wofür du dich entscheidest

Ob du nun einfach weiter "still" auf der Webseite/Instagram mitliest oder Zero Waste Deutschland hier unterstützt, ich möchte so oder so einfach Danke sagen. :)

Denn die Welt, auf der wir leben, ist erhaltenswert und ich freue mich über jede Person, die etwas dafür tut.

Und wie bei allem, am einfachsten können wir da bei uns selbst anfangen. :)

Wenn du also kannst und willst, freue ich mich über deine kleine finanzielle Unterstützung und ansonsten freue ich mich, wenn du die ein oder andere ZW Idee ausprobierst und mir davon berichtest (z.B. in Kommentaren, via Mail oder Instagram Message).

Hab einen wunderschönen Tag!

Inga von Zero Waste Deutschland