***for the English version see below***

WUMANewsletter

01/2022

Termine

WUMAN Workshop Light

PhD geschafft - und dann?

Warum und wie euch der Weg in die Wirtschaft offen steht

In diesem interaktiven Vortrag geht es um die beruflichen Möglichkeiten, die wir Wissenschaftlerinnen nach einem PhD in der Wirtschaft haben. Bin ich mit einem PhD in der Wirtschaft überhaupt gefragt? Wie ist die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt und wie geht man einen Wechsel von der Wissenschaft in die Wirtschaft am besten an? Diese Fragen und noch weitere wird Luca, Recruiter und Gründer des Karriere-Beratung Start-Ups CareerBee uns am Mittwoch, den 26.01.2022 zur gewohnten Uhrzeit 12:00 bis 13:30 Uhr beantworten.

Referent: Luca Planert, Recruiter und Gründer von CareerBee

Datum: 26.01.2022, 12-13:30 Uhr, via Zoom.

Registrieren könnt ihr euch hier:

https://uni-mannheim.zoom.us/meeting/register/u5YrcemprzkvE9c-OpXjau35RmYGNGw_dMn8

Danach folgt eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Netzwerktreffen „Neu bei WUMAN!?“

Am 23. Februar 2022 ab 12 Uhr begrüßen wir euch wieder zurück zum neuen Semester und zu neuen Netzwerktreffen bei WUMAN. Bei diesem wird euch Mona unsere Initiative vorstellen und eure offenen Fragen klären. Wir freuen uns auf euch!

Abonniere unsere Events über den WUMAN-Kalender (https://calendar.google.com/calendar/ical/wumanetzwerk%40gmail.com/public/basic.ics) und verpasse keine Termine mehr!

WUMANews

Impact of Diversity Award

Das WUMANetzwerk ist beim Impact of Diversity Award mit dabei. Mit dem Award werden bemerkenswerte Diversity-Konzepte, Initiativen und engagierte Persönlichkeiten in 14 Kategorien ausgezeichnet. Wir stehen in der Kategorie Gender Inclusion für unsere Werte und Ziele ein und wir freuen uns unter der Auswahl mit so vielen tollen Initiativen und Unternehmen zu sein! Diese Kategorie zeichnet Unternehmen und Initiativen aus, die Chancengerechtigkeit der Geschlechter im Unternehmen fördern und strukturelle Hindernisse auf den Weg in divers besetzte Führungspositionen abbauen. 

Das ist einer der vielen Gründe, aus denen wir WUMAN gegründet haben und wir kommen Netzwerkveranstaltung für Netzwerkveranstaltung, Aktion für Aktion, WUMAN für WUMAN und beim IOD2022 auch Stimme für Stimme dorthin! 

Jede Stimme zählt, damit wir in die finale Jury-Runde kommen. Hier geht's zum Voting (möglich bis 18.02.2022): https://award.impact-of-diversity.de/entry/vote/QLlgmAJd/DAQlbLZD?search=b923218b163f2824-1

Aber nicht nur in Sachen WUMAN gibt es hier einiges zu entdecken. Auch abseits von WUMAN sind viele spannende Projekte dabei, durch die es sich lohnt zu stöbern. Es ist wirklich grandios, was dort alles zu finden ist. Zu der Übersicht gelangt ihr hier: https://www.impact-of-diversity.com/award/

Schon abgestimmt? Dann teilt doch dieses Voting mit Kolleg*innen, Freund*innen und anderen Netzwerken!

Vielen Dank eure WUMANs

WUMAN Beratung

"Neues Jahr, neue Ziele? 2022 möchten wir euch ein neues WUMAN Angebot vorstellen: die WUMAN Beratung. Immer wieder erreichen uns Anfragen dazu wie man seinen Weg in der Wissenschaft oder aus ihr heraus findet. Wir haben dadurch und auch aus eigener Erfahrung viel darüber nachgedacht, wie man sich wiederfindet, wenn man sich verloren fühlt und wie es gelingt einen Neuanfang (auf dem aktuellen oder auf einem neuen Weg) zu finden. Daraus ist die Idee für die WUMAN Beratung geboren. Im Einzelsetting könnt ihr eure Anliegen bearbeiten und euren persönlichen Weg finden. Mehr dazu könnt ihr auf unserer Website unter wuman.de/beratung erfahren!"

WUMAN Writing Group

Du willst auch im neuen Jahr nicht nur allein im Homeoffice an deinen Projekten arbeiten? Dann schau vorbei in der WUMAN Writing Group und finde Verbündete* für deine Schreibzeiten. Mona, Juliane und viele andere aus der WUMAN Co-Working Gruppe werden sich hier zusammenfinden um gemeinsam die dunkle Jahreszeit mit To-dos, Schreiben und Gemeinschaft zu füllen, bis es im neuen Jahr bei WUMAN wieder weitergeht mit spannenden Netzwerktreffen, Workshops und gemeinsamen Aktionen!

Schau jetzt im GoogleDocs vorbei und schlag einen Termin vor oder komm zu einem geplanten Treffen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/15qhzCIx41fb-6mHdDu8dTTCJ_UEv4OGOLsD99gWBsVA/edit#gid=0.

Ansonsten geht es im FSS 2022 wieder mit folgenden WUMAN Co-Working Dates weiter: 31.01., 14.02., 28.02., 14.03., 28.03., 11.04., 25.04., 09.05., 23.05., je von 9 bis 11 Uhr. Jeden zweiten Montag im Semester online. Infos und zoom-Link auf www.wuman.de

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Stunden deine Mona, Juliane und die Schreiber*innen!

Trustpilot

Und nochmal in eigener Sache: WUMAN ist jetzt bei Trustpilot. Auf dieser Website könnt ihr unser Netzwerk bewerten und so durch eure persönlichen Erfahrungen auch anderen einen Eindruck verschaffen was wir bei WUMAN alles so anbieten! Dank für eure Unterstützung!

Hier geht es zu unserer Seite: https://de.trustpilot.com/review/wuman.de

Informationen für Uni Mannheimer*innen

Aktionswoche „Neues Semester – neue Ideen“ 31.01. – 04.02.2022

Design Thinking, Sktetchnotes, E-Prüfungen, Ice Breaker und Hybridlehre – dies und noch vieles mehr sind Themen unserer digitalen Aktionswoche „Neues Semester – neue Ideen“ vom 31.01. bis 04.02.2022.

Die Aktionswoche steht allen Lehrende der Universität Mannheim offen. Sie bekommen neue Impulse für Ihre Lehre im FSS und können sich mit anderen Lehrenden austauschen.

Die Anmeldung für die Workshops ist ab jetzt möglich. Weitere Informationen finden Sie hier

P.S. Unsere Co-Gründerin Anne-Sophie ist ebenfalls mit einem Input zu Open Education mit dabei!

Mannheim Open Science Meetup: January 27th

The Mannheim Open Science Meetup is a grassroots initiative that brings together Mannheim-based academics from diverse backgrounds with a shared interest in transparent, reliable research. Scholars from all scientific disciplines are welcome to join our recurring meetings, both experts and Open Science novices.

For the next meetup, Professor Julia Strand (Carleton College, Northfield, MN) will talk about “When Science Needs Self-Correcting”. Scientists, like all humans, make mistakes. However, finding and acknowledging those mistakes can be very difficult, given the incentive structure of science. In this talk, Julia will share the experience of finding a major error in her published work and the process of correcting it. She will also describe a new project called Error Tight: Exercises for Lab Groups to Prevent Research Mistakes that is intended to help lab groups identify places in their research workflow where errors may occur and pinpoint ways to address them.

Please note that the next meetup will take place on Thursday (January 27th).

Title: When Science Needs Self-Correcting

When:  Thursday, January 27th, 5.30 pm (CET)

Zoom Link:  https://us02web.zoom.us/j/86228229678?pwd=dnFKNmt1ZExQVVU1QVVlaWZnUUEvZz09

Meeting-ID:  862 2822 9678 Password:  open

Google Calendar:  https://calendar.google.com/event?action=TEMPLATE&tmeid=bWlsam41cmhtY3I2anI0cGF2ZHJnNWtvaGsgd3V0dGtlYUBt&tmsrc=wuttkea%40gmail.com

We look forward to seeing you at the meetup! Alex, Felix, Ira, Jana, Juli

Booster Impfung für Beschäftigte

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Beschäftigte,

den vergangenen Wochen hat sich die Universität intensiv bemüht, für ihre Beschäftigten ein Angebot mit Booster-Impfungen zu schaffen. Da zu Anfang des Jahres der betriebsärztliche Dienst gewechselt hat und der Impfstoff für die privaten Arztpraxen nicht in ausreichenden Mengen bestellbar war, war dies nicht ganz einfach. Wir freuen uns umso mehr, Ihnen nun in den kommenden Wochen an zwei Tagen Impftermine anbieten zu können.

Das Impf-Angebot im Überblick:

Termine: Dienstag, 25. Januar, und Dienstag, 1. Februar 2022

Uhrzeit: jeweils 15 bis 18 Uhr

Impfstoff: Spikevax® (Vaccine Moderna) von Moderna

Geeignet für: Personen über 30 Jahre (ausgenommen Schwangere). Die Booster-Impfung wird empfohlen für Personen mit vollständiger Grundimmunisierung, deren letzte Impfung mindestens drei Monate zurückliegt. Mehr Informationen.

Impfberechtigt sind: alle Beschäftigten der Universität Mannheim. Wer konkret dazu zählt, können Sie im Intranet nachlesen.

Art der Impfung: vorrangig Booster-Impfungen; Erst- und Zweitimpfungen möglich, in diesem Fall bitte zusätzlich eine E-Mail senden an: impfen@uni-mannheim.de (mehr dazu s.u.).

Anmeldung: Buchbar sind Termine – sobald verfügbar – unter https://intranet.uni-mannheim.de/impftermin. Die Anmeldefrist endet jeweils freitags vor dem Impftermin um 12 Uhr.

Bitte unbedingt mitbringen: Impfpass, Personalausweis oder einen anderen Lichtbildausweis sowie den ausgefüllten und unterschriebenen Anamnese-Bogen. Sie finden alle Dokumente zum Download im Intranet.

Ort: wird Ihnen nach der Anmeldung in der Bestätigungs-E-Mail mitgeteilt

Weitere Informationen zur Impfung finden Sie im Intranet.

Bitte bringen Sie die oben aufgeführten Dokumente unbedingt zum Impftermin mit.

Bei den Terminen werden vorrangig Booster-Impfungen durchgeführt. Grundsätzlich sind aber auch Erst- und Zweitimpfungen möglich. Bitte senden Sie in diesem Fall zusätzlich zu Ihrer Anmeldung eine E-Mail an impfen@uni-mannheim.de, da die Impfdosis für die Erst- und Zweitimpfung angepasst werden muss. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Universität bei Erstimpfungen nach derzeitigem Sachstand keinen Folgetermin im empfohlenen Zeitraum anbieten kann. Um eine Zweitimpfung müssten Sie sich daher selbst kümmern.

Vor dem Hintergrund der stark ansteigenden Omikronwelle, die inzwischen auch die Rhein-Neckar-Region erreicht hat, möchten wir noch einmal betonen, wie wichtig Booster-Impfungen und auch die Grundimmunisierung sind – nicht nur zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit (insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen) und der immungeschwächter Mitmenschen, sondern auch, um eine Überlastung des Gesundheitssystems und anderer kritischer Infrastrukturen zu verhindern. Daher unsere Bitte: Wenn Sie sich noch nicht haben boostern bzw. impfen lassen, tun Sie dies möglichst bald – und nehmen Sie dabei auch gern unser Impfangebot in Anspruch. Bei Bedarf werden zusätzliche Termine folgen.

Wir hoffen, Sie und Ihre Familien bleiben gesund!

Beste Grüße Ihre Task-Force

Veranstaltungen

Save the Date: Infoabend „Professur (HAW/DHBW) am 10.02.2022

Sehr geehrte Interessentin,

auf unsere Veranstaltung Infoabend „Professur HAW/DHBW“ am 10.02.2022 möchten wir Sie aufmerksam machen. Erfahrene Professorinnen beraten zu den Themen Berufsbild und Berufungsvoraussetzungen. Außerdem bietet Ihnen der Infoabend Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen rund um die Professur (HAW/DHBW) mit uns zu besprechen.

Die Einladung zur Veranstaltung erhalten sie rund 4 Wochen vorher.

Termin 10. Februar 2022, 17:00 - 20:00 Uhr (Ende abhängig vom individuellen Beratungsbedarf)

Der Veranstaltungsort online

Die Kosten Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Die Organisation Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Die angemeldeten Personen erhalten rechtzeitig eine Einladung mit dem Link.

Anzahl Teilnehmerinnen An der Videokonferenz können maximal 65 Personen teilnehmen.

Die Anmeldung Die Anmeldemodalitäten werden rechtzeitig per Mail und auf unserer Website bekanntgegeben.

Weitere Informationen zur Professur (HAW/DHBW) www.lakof-bw.de

Herzliche Grüße Dorothea Janssen-Hering

dorothea.janssen-hering@hs-esslingen.de Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (LaKof BW)

Workshop Female Talents in Science: Make Up Your Mind!

Das Female Science Talents Programm der Falling Walls Foundation bietet wieder einen neuen Workshop an. Mit dem Workshop Female Talents in Science: Make Up Your Mind! #thepowerofconnection möchte das Female Science Talents Team junge Wissenschaftlerinnen darin bestärken ihre beruflichen Ziele sowie ihre Motivationen klar zu definieren. Mit der Hilfe von philosophischen Fragestellungen und interaktiven Übungen wird ein Blick auf die eigene Karriere und bestehende Machtdynamiken, die das Berufsleben prägen, gerichtet, um so neue Sichtweisen auf die eigenen beruflichen Ziele und deren Herausforderungen zu ermöglichen.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen die Ankündigung mit dem dazugehörigen Flyer in Ihrem Netzwerk zu teilen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme von leidenschaftlichen Wissenschaftlerinnen mit und ohne Erfahrungen in Führungspositionen. Der Workshop wird von einem Coach in Englisch durchgeführt, ist kostenfrei und findet am 21. Januar 2022 zwischen 15-17 Uhr CET statt.

Der Link zur Webseite:

https://falling-walls.com/female-science-talents/workshops/

Mit freundlichen Grüßen Theresa Woicke (sie/ihr)

3. meccanica feminale vom 22.-26. Februar 2022

Die Weiterbildungswoche mit Fokus auf „Mobilität von morgen“ findet online satt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://scientifica.de/fileadmin/user_upload/PH_mf_22_web1.pdf

Young Entrepreneurs in Science

Spannendes Workshop- und Webinar-Programm. Vielleicht auch für jemanden von euch?!

Schaut doch mal vorbei unter: https://youngentrepreneursinscience.com/

Ausschreibungen

Stellenausschreibung für eine Post-Doc Stelle im Projekt „Diversity in Communication Science“

Starttermin ist der 01.04. oder später an der Universität Hohenheim.

Mehr Informationen: https://www.uni-hohenheim.de/fileadmin/einrichtungen/psych/Dateien/Aktuelles/Ausschreibung_Post_Doc_540F_Hohenheim.pdf

Freie Stelle im Zentrum Überleben Berlin

Momentan sind einige Stellen im Zentrum Überleben Berlin frei. Mehr Informationen findet man unter: https://www.ueberleben.org/ueber-uns/jobs/stellenangebote/

Stellenausschreibung an der Universität Ulm

Liebe Mitglieder der OER-Community,

an der Universität Ulm ist derzeit eine Stelle im Projekt OER digital@BW frei (100% TV-L E13, befristet bis 30.09.2022). Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber, deren Herz auch für freie Bildungsmaterialien schlägt. Bitte machen Sie auch geeignete Kandidat*innen auf die Stellenausschreibung aufmerksam:

https://stellenangebote.uni-ulm.de/jobposting/43164eed6aa2f3cac3df40550cc58c36f7fd9f8f

Herzlichen Dank und viele Grüße Tatjana Spaeth

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) gesucht für BMBF Projekt

Das im Rahmen der BMBF Förderrichlinie "Innovative Frauen im Fokus" geförderte Projekt SPARK "Sichtbare Potentialträgerinnen als Rollen(vor)bilder weiblicher wissenschaftlicher Karrieren" sucht zum 1. Februar eine neue wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Ansprechperson: Julia Rathke (rathke@uni-speyer.de)

Sonstiges

GEW-Handbuch "Promovieren mit Perspektive"

Liebe Kolleg*innen,

gerne möchte ich eure Aufmerksamkeit auf das vollständig überarbeitete GEW-Handbuch „Promovieren mit Perspektive“ lenken, das vor Kurzem in der wissenschaftlichen Buchreihe utb. erschienen ist. Herausgeber*innen sind Dana Dülcke, Referentin im Vorstandsbereich Hochschule und Forschung, sowie Johannes Moes, Anton Plietzsch, Jessica Schülein und Torsten Steidten.

Das Handbuch beleuchtet in über 40 Beiträgen die Promotionsphase aus unterschiedlichen Perspektiven. Es werden alle relevanten Aspekte einer Doktorarbeit angesprochen: vom Exposé und der Betreuungsfindun, über die Finanzierung bis hin zu sozialrechtlichen Fragestellungen, Unterstützungsangeboten, Schlüsselqualifikationen, Mitbestimmungsstrukturen und beruflichen Perspektiven. Dabei werden Herausforderungen gerade auch in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen von Promovierenden beschrieben: Promovieren an Fachhochschulen, Promovieren mit Kind, mit Beeinträchtigung oder chronischer Erkrankung und vieles mehr. Das GEW-Handbuch bietet somit eine reichhaltige Informationsquelle für Interessierte in Hochschule und Öffentlichkeit sowie auch für jene, die Promovierende beraten und unterstützen.

Das Buch kann zum Preis von 25 Euro (Print-Ausgabe) bzw. 20,99 Euro (PDF) bei utb. (https://www.utb.de/doi/book/10.36198/9783838556826) oder im Buchhandel bestellt werden. Eine kostenlose Leseprobe mit dem Inhaltsverzeichnis ist auf der GEW-Website verfügbar: https://www.gew.de/wissenschaft/promotion

Viele Grüße Andreas Keller

-----------------------------------------------------------------

Dr. Andreas Keller Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Hauptvorstand Stellvertretender Vorsitzender – Vorstandsmitglied für Hochschule und Forschung

*******************************************************************************

Du magst den WUMANewsletter? Du feierst unsere Veranstaltungen? Dann kannst du uns bei Steady unterstützen: https://steadyhq.com/de/wumanetzwerk/!

Um WUMAN langfristig weiterführen und -entwickeln zu können, brauchen wir dich und auch etwas finanzielle Mittel, denn aktuell zahlen wir alles – seien es die Blümchen für unsere Referent*innen oder die Gebühren für unsere Homepagedomain – noch aus eigener Tasche. Mit ein paar Euro im Monat können wir zumindest diese Ausgaben decken und haben auch wieder etwas mehr Kopf frei, um mit euch gemeinsam die Hochschule von morgen zu gestalten!

Bis bald Lea, Meike & Anne-Sophie @ WUMAN

--- Du möchtest diesen Newsletter abonnieren? Dann trage dich in unseren Verteiler ein: https://steadyhq.com/de/wumanetzwerk/about ---

+++

WUMANewsletter

01/2022

Dates

WUMAN Workshop Light

PhD completed - and then?

Why and how the path to business is open to you

This interactive talk is about the career opportunities we female scientists have after a PhD in business. Am I even in demand with a PhD in business? What is the current situation in the job market and what is the best way to approach a move from academia to industry? These questions and more will be answered by Luca, recruiter and founder of the career consulting start-up CareerBee on Wednesday, 26.01.2022 at the usual time 12:00 to 13:30.

Speaker: Luca Planert, Recruiter and Founder of CareerBee

Date: 01/26/2022, 12-1:30 p.m., via Zoom.

You can register here:

https://uni-mannheim.zoom.us/meeting/register/u5YrcemprzkvE9c-OpXjau35RmYGNGw_dMn8 

This will be followed by a confirmation email with information about attending the meeting.

Network Meeting "New to WUMAN!?"

On February 23, 2022, starting at 12 p.m., we welcome you back to the new semester and to new networking meetings at WUMAN. At this meeting, Mona will introduce our initiative to you and clarify your open questions. We are looking forward to seeing you!

Subscribe to our events via the WUMAN calendar (https://calendar.google.com/calendar/ical/wumanetzwerk%40gmail.com/public/basic.ics) and never miss an event again!

WUMANews

Impact of Diversity Award

The WUMANetwork is part of the Impact of Diversity Award. The award recognizes remarkable diversity concepts, initiatives and committed individuals in 14 categories. We stand up for our values and goals in the Gender Inclusion category and we are happy to be among the selection with so many great initiatives and companies! This category recognizes companies and initiatives that promote gender equity within the company and break down structural barriers to diverse leadership positions. This is one of the many reasons we founded WUMAN and we are getting there one networking event at a time, one action at a time, one WUMAN at a time, and at IOD2022, one voice at a time! Every vote counts to get us into the final jury round. Click here for voting (possible until 18.02.2022): https://award.impact-of-diversity.de/entry/vote/QLlgmAJd/DAQlbLZD?search=b923218b163f2824-1

But there is more to discover here than just WUMAN. There are also many exciting projects outside of WUMAN that are worth browsing through. It's really great what you can find there. You can get to the overview here: https://www.impact-of-diversity.com/award/

Already voted? Then share this vote with colleagues, friends and other networks!

Thank you very muchyour WUMAN'sry much

your WUMAN's

#impactofdiversity #diversityforsucess #iod2022 #wuman #femalescientist #empowerment

WUMAN Consulting

"New year, new goals? In 2022 we would like to introduce you to a new WUMAN offer: WUMAN consulting. Again and again we receive inquiries about how to find one's way in science or out of it. Through this and also from our own experience, we have thought a lot about how to find oneself again when one feels lost and how to succeed in finding a new beginning (on the current path or on a new one). From this the idea for WUMAN counseling was born. In a one-on-one setting you can work on your issues and find your personal path. You can learn more about it on our website at wuman.de/beratung!"

WUMAN Writing Group

You don't want to work on your projects alone in your home office in the new year? Then drop by the WUMAN Writing Group and find allies* for your writing times. Mona, Juliane and many others from the WUMAN Co-Working Group will come together here to fill the dark season with to-dos, writing and community until the new year at WUMAN continues with exciting network meetings, workshops and joint actions!

Check out GoogleDocs now to suggest a date or come to a scheduled meeting: https://docs.google.com/spreadsheets/d/15qhzCIx41fb-6mHdDu8dTTCJ_UEv4OGOLsD99gWBsVA/edit#gid=0. 

Otherwise, FSS 2022 continues again with the following WUMAN Co-Working Dates: Jan. 31, Feb. 14, Feb. 28, Mar. 14, Mar. 28, Apr. 11, Apr. 25, May 9, May 23, each from 9 to 11 am. Online every second Monday of the semester. Info and zoom link at www.wuman.de

We look forward to the hours together

Your Mona, Juliane and the writers!

Trustpilot

And again on our own behalf: WUMAN is now on Trustpilot. On this website you can rate our network and give others an impression of what we offer at WUMAN through your personal experiences! Thanks for your support!

Here it goes to our page: https://de.trustpilot.com/review/wuman.de

Information for Uni Mannheim students

Action week "New semester - new ideas" 31.01. - 04.02.2022

Design thinking, sktetchnotes, e-exams, ice breakers and hybrid teaching - these and much more are the topics of our digital action week "New semester - new ideas" from 31.01. to 04.02.2022.

The action week is open to all teachers at the University of Mannheim. You will get new impulses for your teaching in the FSS and can exchange ideas with other teachers.

Registration for the workshops is now open. You can find more information here 

P.S. Our co-founder Anne-Sophie is also joining us with input on Open Education!

Mannheim Open Science Meetup: January 27th

The Mannheim Open Science Meetup is a grassroots initiative that brings together Mannheim-based academics from diverse backgrounds with a shared interest in transparent, reliable research. Scholars from all scientific disciplines are welcome to join our recurring meetings, both experts and Open Science novices.

For the next meetup, Professor Julia Strand (Carleton College, Northfield, MN) will talk about "When Science Needs Self-Correcting". Scientists, like all humans, make mistakes. However, finding and acknowledging those mistakes can be very difficult, given the incentive structure of science. In this talk, Julia will share the experience of finding a major error in her published work and the process of correcting it. She will also describe a new project called Error Tight: Exercises for Lab Groups to Prevent Research Mistakes that is intended to help lab groups identify places in their research workflow where errors may occur and pinpoint ways to address them.

Please note that the next meetup will take place on Thursday (January 27th).

Title: When Science Needs Self-Correcting

When: Thursday, January 27th, 5.30 pm (CET)

Zoom Link: https://us02web.zoom.us/j/86228229678?pwd=dnFKNmt1ZExQVVU1QVVlaWZnUUEvZz09

Meeting ID: 862 2822 9678

Password: open

Google Calendar: https://calendar.google.com/event?action=TEMPLATE&tmeid=bWlsam41cmhtY3I2anI0cGF2ZHJnNWtvaGsgd3V0dGtlYUBt&tmsrc=wuttkea%40gmail.com

We look forward to seeing you at the meetup!

Alex, Felix, Ira, Jana, July

Booster vaccination for employees

Dear colleagues Dear employees,

In recent weeks, the university has been working hard to provide booster vaccinations for its employees. Since the company medical service changed at the beginning of the year and the vaccine for the private medical practices could not be ordered in sufficient quantities, this was not easy. We are all the more pleased to now be able to offer you vaccination appointments on two days in the coming weeks.

The vaccination offer at a glance:

Dates: Tuesday, January 25, and Tuesday, February 1, 2022

Time: in each case from 15 to 18 o'clock

Vaccine: Spikevax® (Vaccine Moderna) by Moderna

Suitable for: Persons over 30 years of age (except pregnant women). Booster vaccination is recommended for persons with complete basic immunization whose last vaccination was at least three months ago. More information.

All employees of the University of Mannheim are eligible for vaccination. You can find out who this specifically includes on the intranet.

Type of vaccination: priority booster vaccinations; first and second vaccinations possible, in this case please send an additional e-mail to: impfen@uni-mannheim.de (see below for more information).

Registration: Bookable appointments - as soon as available - are available at https://intranet.uni-mannheim.de/impftermin. The registration deadline is 12 noon on the Friday before the vaccination date.

Please be sure to bring: Vaccination certificate, ID card or other photo ID, and the completed and signed medical history form. You will find all documents for download on the intranet.

Location: will be communicated to you in the confirmation e-mail after registration

You can find more information about vaccination on the intranet.

Please be sure to bring the documents listed above with you to your vaccination appointment.

Booster vaccinations are given priority at the appointments. However, in principle, first and second vaccinations are also possible. In this case, please send an email to impfen@uni-mannheim.de in addition to your registration, as the vaccination dose for the first and second vaccination must be adjusted. Also, please note that for first-time vaccinations, the University is currently unable to offer a follow-up appointment in the recommended time frame. You would therefore have to arrange for a second vaccination yourself.

Against the backdrop of the rapidly increasing Omikron wave, which has now also reached the Rhine-Neckar region, we would like to emphasize once again how important booster vaccinations and also basic immunization are - not only to protect your own health (especially against severe courses of disease) and that of immunocompromised fellow human beings, but also to prevent overloading of the healthcare system and other critical infrastructures. Therefore, our request: If you have not yet had a booster or vaccination, do so as soon as possible - and feel free to take advantage of our vaccination offer when you do. Additional appointments will follow if needed.

We hope you and your families stay healthy!

Best regards

Your task force

Events

Save the Date: Info evening "Professorship (HAW/DHBW) on 10.02.2022

Dear Interested Party,

We would like to draw your attention to our event "Professorship HAW/DHBW" on 10.02.2022. Experienced female professors will give advice on the topics of job description and appointment requirements. In addition, the information evening offers you the opportunity to discuss your individual questions about the professorship (HAW/DHBW) with us.

They will receive  the invitation to the event about 4 weeks before.

Date: February 10, 2022, 5:00 p.m. - 8:00 p.m. (end depending on individual counseling needs).

The venue online

The costThere is no participation fee.

The organizationThe event will take place online via Zoom. The registered people will receive an invitation with the link in time.

Number of participantsA maximum of 65 people can participate in the video conference.

RegistrationThe registration modalities will be announced in time by mail and on our website.

Further information about the professorship (HAW/DHBW) www.lakof-bw.de

Warm regards,

Dorothea Janssen-Hering

dorothea.janssen-hering@hs-esslingen.de 

State Conference of Equal Opportunity Officers

at universities of applied sciences in Baden-Württemberg and

of the Baden-Wuerttemberg Cooperative State University (LaKof BW)

Workshop Female Talents in Science: Make Up Your Mind!

The Falling Walls Foundation's Female Science Talents program is once again offering a new workshop. With the workshop Female Talents in Science: Make Up Your Mind! #thepowerofconnection, the Female Science Talents team wants to encourage young female scientists to clearly define their professional goals and motivations. With the help of philosophical questions and interactive exercises, the workshop takes a look at one's own career and existing power dynamics that shape professional life in order to enable new perspectives on one's own professional goals and their challenges.

We would like to invite you to share the announcement with the accompanying flyer in your network. We are looking forward to numerous participation from passionate female scientists with and without experience in leadership positions. The workshop will be conducted by a coach in English, is free of charge and will take place on January 21, 2022 between 3-5pm CET.

The link to the website:

https://falling-walls.com/female-science-talents/workshops/

Sincerely yours,

Theresa Woicke (she/her)

3rd meccanica feminale from 22-26 February 2022

The training week with focus on "Mobility of tomorrow" takes place online.

More information about the event:

https://scientifica.de/fileadmin/user_upload/PH_mf_22_web1.pdf

Young Entrepreneurs in Science

Exciting workshop and webinar program. Maybe also for one of you?!

Take a look at: https://youngentrepreneursinscience.com/

Tenders

Job advertisement for a post-doctoral position in the project "Diversity in Communication Science".

Start date is 01.04. or later at the University of Hohenheim.

More information: https://www.uni-hohenheim.de/fileadmin/einrichtungen/psych/Dateien/Aktuelles/Ausschreibung_Post_Doc_540F_Hohenheim.pdf

Vacancy in the center survival Berlin

At the moment there are some vacancies in the center survival Berlin. More information can be found at: https://www.ueberleben.org/ueber-uns/jobs/stellenangebote/

Job advertisement at the University of Ulm

Dear members of the OER community,

at the University of Ulm there is currently a vacancy in the project OER digital@BW (100% TV-L E13, limited until 30.09.2022). We welcome applicants whose hearts also beat for free educational materials. Please also draw the attention of suitable candidates to the job advertisement:

https://stellenangebote.uni-ulm.de/jobposting/43164eed6aa2f3cac3df40550cc58c36f7fd9f8f

Many thanks and greetings Tatjana Spaeth

Research assistant (m/f/d) wanted for BMBF project

The project SPARK "Visible Potential Bearers as Role (Pre)Images of Female Scientific Careers", funded within the BMBF funding line "Innovative Women in Focus", is looking for a new research associate as of February 1.

Contact: Julia Rathke (rathke@uni-speyer.de)

Other

GEW Handbook "Doctoral Studies with Perspectives

Dear colleagues,

I would like to draw your attention to the completely revised GEW handbook "Promovieren mit Perspektive" (Promoting with Perspective), which has recently been published in the academic book series utb. The editors are Dana Dülcke, a consultant in the Executive Board's Higher Education and Research Division, as well as Johannes Moes, Anton Plietzsch, Jessica Schülein, and Torsten Steidten.

In over 40 articles, the handbook examines the doctoral phase from different perspectives. All relevant aspects of a doctoral thesis are addressed: from the exposé and finding a supervisor, to funding, social law issues, support services, key qualifications, co-determination structures and career prospects. In the process, challenges are described, especially in the very different life situations of doctoral candidates: Doing a doctorate at universities of applied sciences, doing a doctorate with a child, with an impairment or chronic illness, and much more. The GEW handbook thus offers a rich source of information for interested parties in higher education and the public, as well as for those who advise and support doctoral students.

The book can be ordered for 25 euros (print edition) or 20.99 euros (PDF) from utb. (https://www.utb.de/doi/book/10.36198/9783838556826) or can be ordered from bookstores. A free reading sample with the table of contents is available on the GEW website: https://www.gew.de/wissenschaft/promotion

Many greetings

Andreas Keller

-----------------------------------------------------------------

Dr. Andreas Keller

Education and Science Union (GEW), Main Executive Board

Vice Chairman - Board Member for Higher Education and Research

*******************************************************************************

You like the WUMANewsletter? You celebrate our events? Then you can support us at Steady: https://steadyhq.com/de/wumanetzwerk/!

In order to be able to continue and develop WUMAN in the long run, we need you and also some financial means, because currently we pay everything - be it the flowers for our speakers or the fees for our homepage domain - out of our own pocket. With a few euros a month, we can at least cover these expenses and have a little more head free again to shape the university of tomorrow together with you!

See you soon Lea, Meike & Anne-Sophie @ WUMAN

--- You want to subscribe to this newsletter? Then sign up for our mailing list: https://steadyhq.com/de/wumanetzwerk/about ---

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.