Unterstütze meine Arbeit für die Wälder in Deutschland!

Ich stelle mit vielen Fotos besonders schöne Wälder in Deutschland vor, dokumentiere aber auch die Fehler der Forstwirtschaft.

Bisher unterstützen 29 Mitglieder dieses Projekt.
Bisher unterstützen 29 Mitglieder dieses Projekt.

Nächstes Ziel

 
96% erreicht
Wenn 40 Leser ein Monatsabo-Bronze buchen, kann ich nicht nur die laufenden Kosten für die Webseite bezahlen, sondern auch neue Wälder besuchen und neue Reportagen finanzieren.

Einleitung

2012 habe ich angefangen mit meiner Webseite "Wälder in Deutschland - Kritik der Forstwirtschaft". Auf den allerersten Seiten beschrieb ich mit vielen Fotos drei Wanderungen durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee, die besonders schön sind und mich sehr beeindruckt haben. Mittlerweile sind aus den ersten 3 Seiten mit kaum 30 Fotos über 400 Seiten und über 5.000 Fotos geworden. Immer wieder erhalte ich E-Mails wie die folgende: "Ich lese immer gerne Ihre Waldwebseite. Sie ist m.E. die beste deutschsprachige und immer sehr gut belegt. Eine echte Fundgrube!!!" Die Naturwald-Akademie zählt mich zu den Waldpersönlichkeiten und hat mir ein Interview gewidmet.

Wälder in Deutschland

Sie finden auf meiner Seite viele Informationen über besonders schöne und alte Wälder. Eine wichtige Inspiration war das Buch "Urwälder in Deutschland" von Georg Sperber; viele davon habe ich bereist und meine unvergesslichen Eindrücke mit vielen Fotos dokumentiert. Die Fotos sind - anders als im Buch und anders als normalerweise im Internet - sehr detailliert und hochauflösend. Anfahrtswege, Parkplätze und Wanderwege habe ich genauer beschrieben als Sperber, sodass der Leser die Wälder leicht findet und sich vor Ort gut zurechtfindet. Viele Anfahrtswege zu besonders schönen und einzigartigen Wäldern wie z. B. den zum Faulen Ort findet der Leser nur auf meiner Webseite.

Buchenurwald Uholka in der Ukraine

Es gibt in Deutschland keine Buchenurwälder mehr. Deshalb habe ich im Sommer 2016 den größten Buchenurwald Europas bereist: den Buchenurwald von Uholka-Schyrokyj Luh. Den Urwald habe ich mit über 100 hochauflösenden Fotos dokumentiert und genau beschrieben. Diese Berichte sind im Internet einzigartig.

Kritik der Forstwirtschaft

Von Anfang an habe ich auch die Fehler der Forstwirtschaft kritisiert. Schritt für Schritt entstanden so umfangreiche Dokumentationen zu besonders schlimmen Umweltskandalen: so z. B. die Dokumentation zum Stadtwald Essen und zum Stadtwald Bottrop. Leser finden dort auch zahlreiche Hinweise, wie der Widerstand vor Ort funktioniert hat. Auch wertvolle Tipps für den Protest gegen Waldzerstörung findet der Leser auf diesen Seiten.

Ich bin aber kein fanatischer oder verbohrter Kritiker von Förstern. Aus anfänglichen schweren Fehlern, die zu einer Beleidigungsklage und zu einem Disziplinarverfahren führten, habe ich gelernt. 

Kritik der Nationalparks

Ein ganz besonderer Schwerpunkt dieser Webseite waren und sind die Umweltskandale, die sich in den Nationalparks in Deutschland abspielen. Angefangen hat es mit Kahlschlägen im Nationalpark Eifel, gegen die ich zusammen mit Peter Wohlleben protestiert habe und über die das Fernsehen berichtete. Meine umfassenden Dokumentationen der riesigen Kahlschläge im Nationalpark Harz und Nationalpark Bayerischer Wald sind ein Alleinstellungsmerkmal meiner Webseite.

Kritik der Umweltverbände

Auf den ersten Blick ist es überraschend, dass ich als engagierter Waldschützer auch die Umweltverbände kritisiere. So kritisiere ich z. B. ausführlich Greenpeace. Auch den BUND verschone ich nicht mit Kritik. Zur großen Überraschung und vielleicht auch Verärgerung vieler Leser habe ich auch die Proteste um den Hambacher Forst nicht unterstützt und mit vielen Argumenten kritisiert.

Selbstkritik

Überraschend war es sicherlich auch für viele meiner Leser, dass ich mich selbst nicht von der Kritik ausgenommen habe und in zwei wichtigen Fällen frühere Stellungnahmen widerrufen habe: Buchempfehlung: Ulrich Mergner – Das Trittsteinkonzept und Über die Verachtung des Massentourismus. Aus E-Mails weiß ich, dass viele Förster diese Selbstkritik geschätzt haben.

Frühpensionierung und Geldsorgen

Im Sommer 2016 hatte ich einen beinahe tödlichen Fahrradunfall und bin seitdem frühpensioniert. Meine Rente lässt mir leider nicht viel finanziellen Spielraum. Meine jährlichen Kosten für die Webseite (Webhosting, Software usw.), Arbeitsmaterial, Literatur usw. belaufen sich auf rund 500 €. Für mich ist das viel Geld. 2018 stand ich kurz davor, die Webseite vom Netz zu nehmen; der Dispokredit war ausgereizt. Nur dank einer großzügigen Spende einer guten Freundin konnte ich die Rechnung für das Webhosting bezahlen.

Paket wählen

Basis Bronze Silber
1 € / Monat
12 € jährlich abgerechnet
2 € / Monat
24 € jährlich abgerechnet
4 € / Monat
48 € jährlich abgerechnet
Faire Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

20% Rabatt auf hochwertigen DIN-A5-Fotokalender (12 statt 15€)

Monatspaket 1,00 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 12 €: jährliche Kündigung
Gute Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Ich beantworte Fragen und Anregungen von Ihnen bevorzugt - gerne auch telefonisch im persönlichen Gespräch.

20% Rabatt auf hochwertigen DIN-A5-Fotokalender (12 statt 15€)

Monatspaket 2,50 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 24 €: jährliche Kündigung
Sehr gute Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Sie erhalten einen Fotokalender mit Urwaldfotos oder ein großes Poster eines Urwaldfotos als Geschenk.

Monatspaket 5 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 48 € jährliche Kündigung
Gold
8 € / Monat
96 € jährlich abgerechnet
Großartige Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Ich dokumentiere einen schönen Wald oder einen skandalösen Holzeinschlag Ihrer Wahl.

Monatsbeitrag 10 €: monatliche Kündigung
Jahresbeitrag 96 €: jährliche Kündigung
Basis
1 € / Monat
12 € jährlich abgerechnet
Faire Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

20% Rabatt auf hochwertigen DIN-A5-Fotokalender (12 statt 15€)

Monatspaket 1,00 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 12 €: jährliche Kündigung
Bronze
2 € / Monat
24 € jährlich abgerechnet
Gute Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Ich beantworte Fragen und Anregungen von Ihnen bevorzugt - gerne auch telefonisch im persönlichen Gespräch.

20% Rabatt auf hochwertigen DIN-A5-Fotokalender (12 statt 15€)

Monatspaket 2,50 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 24 €: jährliche Kündigung
Silber
4 € / Monat
48 € jährlich abgerechnet
Sehr gute Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Sie erhalten einen Fotokalender mit Urwaldfotos oder ein großes Poster eines Urwaldfotos als Geschenk.

Monatspaket 5 €: monatliche Kündigung
Jahrespaket 48 € jährliche Kündigung
Gold
8 € / Monat
96 € jährlich abgerechnet
Großartige Unterstützung meiner Arbeit und Freischaltung aller Seiten

Jahrespaket: Ich dokumentiere einen schönen Wald oder einen skandalösen Holzeinschlag Ihrer Wahl.

Monatsbeitrag 10 €: monatliche Kündigung
Jahresbeitrag 96 €: jährliche Kündigung
Teile diese Steady-Seite!