Die Magie von Mittsommer

Mittsommer ist eine Zeit der Leichtigkeit, des Überschwangs und des Lichts. Gefeiert wird die Seele des Sommers. Dazu gehören Birken, Birkenzweige, Blumen und Feuer - aber auch gutes Essen und Sauna. 

Entspannung ist angesagt nach dem langen Winter, Entspannung auch vom Alltag und der Arbeit. Viele fahren aufs Land - ins Sommerhäuschen am See. Einfach eine gute Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Nichts muss, alles darf. Und für viele ist es zugleich der Beginn der langen Sommerferien und des Urlaubs.

Kribbeln und Zauber

Juhannus, das ist so eine Kribbeln in der Gegend zwischen Bauch und Herz, das spätestens Mitte Juni einsetzt und nicht mehr aufhört - mal lauter und mal leiser pocht, aber beständig da ist. Viele alte Zaubersprüche ranken sich um die Sommersonnenwende. Denen natürlich heute keiner mehr glaubt (oder vielleicht doch?)

Mehr über die tiefere Bedeutung des Festes, welche Gefühle die Finn:innen damit verbinden und was in keinem Fall fehlen darf, im neuen Artikel auf Tarjas Blog: Mittsommer feiern! Auf finnisch: juhannus!

Freitagabend gehts los! Feiert mit!

HAUSKAA JUHANNUSTA!!! SCHÖNEN MITTSOMMER!

Herzliche Grüße | heippa,

Tarja

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.